Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Stepping Out": RTL kündigt "Let's Dance"-Ableger für Herbst an

06.07.2015, 20.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Promi-Paare treten in den Tanz-Wettstreit
Bild: ITV
"Stepping Out": RTL kündigt "Let's Dance"-Ableger für Herbst an/Bild: ITV

Bereits Ende 2014 vermeldete RTL, dank des Erfolgs von "Let's Dance" eine weitere Tanzshow an den Start schicken zu wollen. Es handelt sich dabei um eine deutsche Adaption der britischen Sendung "Stepping Out", für die nun zumindest ein grober Ausstrahlungstermin vorliegt. Im Herbst soll das Format freitags um 20.15 Uhr live zu sehen sein. Wieviele Folgen geplant sind, ist noch nicht bekannt, allerdings soll "Stepping Out" kürzer ausfallen als zuletzt "Let's Dance".

Größter Unterschied zu "Let' Dance": Die prominenten Amateur-Tänzer wagen sich nicht mit einem professionellen Turniertänzer aufs Parkett, sondern mit ihrem eigenen Lebenspartner. Ansonsten gibt es ein Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern. Daniel Hartwich und Sylvie Meis moderieren, Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González sitzen in der Jury.

In der Sendung stehen allerdings nicht nur die Auftritte selbst im Mittelpunkt des Interesses. In bester Doku-Soap-Manier werden die anstrengenden Trainingseinheiten der Kandidaten begleitet. Auch in ihren privaten Räumen sind Kameras installiert. Der Sender erhofft sich einen Unterhaltungsfaktor durch die strapazierten Nerven der Promis und ihren Partnern, was zum einen oder anderen Streit führen kann. Pro Ausgabe scheidet jeweils ein Tanzduo aus, so dass im Finale die drei überzeugendsten Paare gegeneinander antreten.

In Großbritannien lief "Stepping Out" 2013 beim Privatsender ITV, wurde jedoch nach durchwachsenen Quoten nicht verlängert.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare