Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
872

Let's Dance

D, 2006–
Let's Dance
 Serienticker
  • Platz 459 872 Fans   42% 58%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung3 98633.38Stimmen: 32eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 03.04.2006 (RTL)
Prominente trainieren mit professionellen Tanzpartnern Standard- und Lateintänze und präsentieren ihr einstudiertes Können in großen Live-Shows vor Publikum. Am Ende jeder Darbietung gibt eine Fachjury ihre Beurteilung ab, wobei der ehemalige Profi-Turniertänzer Joachim Llambi als einziger Juror in bisher allen Staffeln zu sehen war. Am Ende der Sendung entscheiden die Fernsehzuschauer per Telefonabstimmung, welche Paare in der nächsten Ausgabe erneut antanzen dürfen, und wer ausscheidet.
Sieger 1. Staffel: Wayne Carpendale und Isabel Edvardsson
Sieger 2. Staffel: Susan Sideropoulos und Christian Polanc
Sieger 3. Staffel: Sophia Thomalla und Massimo Sinato
Sieger 4. Staffel: Maite Kelly und Christian Polanc
Sieger 5. Staffel: Magdalena Brzeska und Erich Klann
Sieger 6. Staffel: Manuel Cortez und Melissa Ortiz-Gomez
Sieger 7. Staffel: Alexander Klaws und Isabel Edvardsson
Sieger 8. Staffel: Hans Sarpei und Kathrin Menzinger
Sieger 9. Staffel: Victoria Swarovski und Erich Klann
Sieger 10. Staffel: Gil Ofarim und Ekaterina Leonova
Sieger 11. Staffel: Ingolf Lück und Ekaterina Leonova
Adaption von Strictly Come Dancing (GB, 2004)
Spin-Off: Llambis Tanzduell (D, 2019)
siehe auch Stepping Out (D, 2015)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.07.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • User 1475378 schrieb am 16.06.2019, 20.06 Uhr:
    User 1475378Für mich und meine Frau hätte die Siegerin 2019 eindeutig Ella Endlich heißen müssen, denn sie hat mit Valentin zusammen über alle Folgen hinweg fast ständig auf sehr hohem oder hervorragendem Niveau getanzt. Einen Schnitt von 28 Punkten habe ich bei dieser Sendung noch nicht gesehen. Auch im Finale waren die beiden trotz Ellas Verletzung hervorragend. Das Motto muss immer noch lauten: Die / der beste sollte gewinnen. Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass Ella von zahlreichen Leuten als überheblich, kalt, emotionslos und perfektionistisch diffamiert wird. Soll sie sich etwa entschuldigen, dass sie so gut tanzt? Und Emotionen habe ich bei ihr auch viele gesehen. - Mein Kommentar bedeutet nicht, dass ich Pascal und Ekat unsympathisch finde. Gerade Ekat bringt seit Jahren tolle Leistungen und ich finde sie supernett und sehr begabt; auch Pascal hat für seine Verhältnisse als Handballer Großartiges geleistet, aber er war aus unserer Sicht bei weitem nicht so gut wie Ella und hatte im Halbfinale großes Glück, dass er nicht ausgeschieden ist. -
    Deshalb würde ich mir bei Let´s Dance für die Zukunft mehr Objektivität und Respekt vor der Leistung wünschen.

Beitrag melden

  •  
  • User 1457844 schrieb am 15.06.2019, 23.14 Uhr:
    User 1457844Es stimmt, dass Frau Endlich am besten getanzt hat aber es war klar, dass sie nicht gewinnen kann und wird. Sie ist ausgebildete Tänzerin und hat daher bei einer Amateurs Endung nichts zu suchen. Das haben auch die Zuschauer auch erkannt und da nutzte es auch nichts, dass Herr Lambi ihr 15 oder 16 Punkte geben wollte. Freestyle war mit Abstand der von Benjamin am Besten. Über Pascals Sieg lässt sich streiten. Sein Sieg setzte sich aus durchwegs passablen Leistung und Sympathiepunkten zusammen. Olli Pocher liebt man oder hasst man. Ich finde seine Präsenz übertrieben aber damit verdient er sein Geld und wenn ihm ständig eine Plattform gegeben wird, ist nicht er Schuld.

Beitrag melden

  •  
  • User 1462532 schrieb am 15.06.2019, 22.00 Uhr:
    User 1462532Pascal Hens hat mit Ekat sicher recht gut getanzt und war auch sympathisch. Allerdings hätte Ella Endlich den Pokal als dancing queen zu 100% verdient. Sie hat über alle shows hinweg eine Super-Leistung erbracht, und im Gegensatz zu all den Miesmachern hier fand ich sie auch äußerst sympathisch. Also, ich halte das Zuschauervoting für einen Fehler. Auf diese Weise wurden schon gute Tänzer verabschiedet, wie z.B. im Halbfinale Nazan Eckes. Schon da hätte meines Erachtens Pascal Hens ausscheiden müssen anstelle von Nazan Eckes. Also nach meinem Dafürhalten gibt es mehrere Sieger: Nach der stets konstant hervorragenden Leistung zu urteilen Ella Endlich, nach dem, was ein taubstummer Mensch geleistet hat Benjamin Pliwko (absolut gigantisch!), Pascal Hens für seine überzeugende Darbietung und Beweglichkeit als Handballer, aber auch Nazan Eckes, die hervorragende Performances geliefert hat und sehr sympathisch ist. Für ihr Alter ganz klar auch Barbara Becker, die ein wunderbar reifer Mensch ist und toll getanzt hat. Und einige Frühausgeschiedene, die sicherlich auch noch viel Potential hatten. Absolut bewundernswert auch die Profis, die allesamt einen Klasse Job gemacht haben!
  • User 1414410 schrieb am 16.06.2019, 18.36 Uhr:
    User 1414410Pascal Hens hat den Sieg nicht verdient, Ella hat um Welten besser getanzt und außerdem hatten auch schon andere Teilnehmerinnen eine Ballettausbildung (z. B. Judith Williams) und da hat keiner was gesagt. Der beste Freestyle war der von Benjamin.

Popularität