Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ausführliche Vorschau auf die neuen Folgen
"Stranger Things"
Bild: Netflix
"Stranger Things": Finaler Trailer zur dritten Staffel/Bild: Netflix

Der Start der neuen "Stranger Things"-Folgen rückt immer näher. "Ein Sommer kann alles verändern" lautet das Motto der neuen Staffel, auf die die Fans bereits seit Oktober 2017 warten. Um die Wartezeit auf den Veröffentlichungstermin am 4. Juli zu verkürzen, hat Netflix jetzt den finalen, fast dreiminütigen Trailer zur dritten Staffel bereitgestellt.

Trailer auf Deutsch:

Trailer auf Englisch:

Die Handlung der dritten Staffel spielt im Sommer 1985. Für die Jugendlichen in der fiktiven Kleinstadt Hawkins im US-Bundesstaat Indiana ist das Leben auf der Schwelle zwischen Kindheit und dem Erwachsenwerden eigentlich bereits schwierig genug. Dennoch müssen sie sich auch weiter mit der anderen Seite herumschlagen. Eine neue Mall gibt Mike (Finn Wolfhard), Dustin (Gaten Matarazzo), Lucas (Caleb McLaughlin), Will (Noah Schnapp) und auch Eleven (Millie Bobby Brown) eine neue Spielwiese abseits von Kellern, Dungeons und Dragons. Aber auch hier sind sie vor Besuchern der anderen Seite nicht gefeit.

Neu mit dabei sind in Staffel drei Cary Elwes als Bürgermeister, Nachwuchsdarstellerin Maya Hawke als Angestellte und Kollegin von Steve (Joe Keery) in der Starcourt Mall sowie Jake Busey als Lokalreporter. Priah Ferguson nimmt erneut ihre Rolle als Lucas' Schwester Erica auf, auch Winona Ryder, David Harbour, Natalia Dyer, Charlie Heaton, Sadie Sink und Dacre Montgomery sind wieder mit von der Partie.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare