Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Terminschwierigkeiten führen zu Verschiebung ins nächste Jahr
Bild: RTL II
"The Dome" 2019 kurzfristig abgesagt/Bild: RTL II

Eigentlich sollte am 31. Oktober die zweite neue Ausgabe des zurückgekehrten Musik-Events "The Dome" stattfinden. Doch daraus wird nun nichts: Die Veranstaltung wurde abgesagt. Ganz vorbei ist es allerdings nicht: 2020 soll sie nachgeholt werden.

"Wir möchten euch Auftritte der aktuellsten nationalen und internationalen Stars bieten. Dies konnten wir aber aus terminlichen und organisatorischen Gründen nicht mehr gewährleisten", ist auf der offiziellen Seite thedome.de zu lesen. Obwohl bereits Künstler wie Lena Meyer-Landrut, Pietro Lombardi, Nico Santos und Wincent Weiss angekündigt waren, gab es bei einigen anderen offenbar Terminschwierigkeiten, so dass kein zufriedenstellendes Line-Up zusammengestellt werden konnte. Käufer, die sich bereits Tickets erworben hatten, erhalten die Kosten erstattet.

Des Weiteren heißt es auf der Seite zur Show: "Das tut uns für alle Beteiligten sehr leid, sowohl für die Fans, die bereits Tickets erstanden haben, als auch für die großartigen Acts, die ihre Teilnahme bereits zugesagt hatten. Wir haben uns dazu entschlossen, 'THE DOME' ins nächste Jahr zu verschieben. Ort und Zeit geben wir rechtzeitig bekannt."

Nach einer jahrelangen Pause hatte RTL II im vergangenen Jahr "The Dome" zurück auf die Mattscheibe gebracht. Die TV-Ausstrahlung des Comebacks am 1. Dezember 2018 blieb mit nur 4,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern hinter den Erwartungen zurück. Dennoch hielt der Münchner Sender an der Neuauflage fest, die er als "Das Musik- & Influencer-Event des Jahres" bezeichnet. Neben Musikkünstlern und Persönlichkeiten aus der YouTube-/Influencerszene sollten bei der zweiten Ausgabe auch Darsteller aus den RTL II-Formaten "Köln 50667", "Berlin - Tag & Nacht", "Krass Schule - Die jungen Lehrer" und "Love Island" vor Ort sein.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 19.09.2019, 20.55 Uhr:
    RalfiWer will schon Lena oder Pietro sehen? Meine Meinung, ich nicht.