Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Wer sind Geralt, Yennefer und Ciri?
"The Witcher"
Netflix
"The Witcher": Charaktertrailer zur neuen Netflix-Serie/Netflix

Am 20. Dezember veröffentlicht Netflix die mit Spannung erwartete neue Fantasyserie  "The Witcher" - eine zweite Staffel ist bereits bestellt (TV Wunschliste berichtete). Da das Format auf einer beliebten Buchreihe von Andrzej Sapkowski basiert, die vorab zudem auch als Computerspiel optisch aufgearbeitet wurde, besteht ein nicht geringer Teil dieser "gespannten Erwartung" durch Fans darin, dass sie erwarten, dass die Fernsehserie den bisherigen Iterationen nicht gerecht würde.

Bis es am 20. Dezember soweit ist, hat Netflix noch ein paar neue Videos zur Serie veröffentlicht, in denen die drei zentralen Figuren denjenigen Zuschauern nähergebracht werden, die das Witcher-Franchise noch nicht kennen: der Witcher Geralt von Riva (Henry Cavill), die junge Zauberin Yennefer von Vengerberg (Anya Chalotra) und Prinzessin Cirilla (Freya Allan).

Geralt von Riva
In diesem Serienuniversum sind Witcher eine Art Mutanten, die in ihrer Jugend durch Veränderungen aus normalen Menschen geschaffen wurden, die "Kräuterprobe". Das gibt den Überlebenden dieser Probe besondere Kräfte wie eine einfache, aber effektive Magie und die Fähigkeit, aus Tränken weitere Eigenschaften zu gewinnen. Ihre Berufung ist die Jagd auf Monster. Über sie existieren Legenden, die sie als unmenschlich darstellen - so propagieren die Witcher selbst, dass sie gefühllos seien. Letztendlich haben sie weder unter Menschen noch unter den Spezies, die sie jagen, Freunde, sondern werden gehasst. Entsprechend kalt reagieren sie auf ihre Umwelt.

Geralt ist auch unter den Witchern eine Besonderheit, ein besonders fähiger Kämpfer. Trotz allem hat er sich im Kern den Glauben an das Gute im Menschen erhalten, auch wenn die Taten der Menschen in einem aktuellen Krieg das Gegenteil nahelegen.

Vorgestellt: Geralt von Riva (Originalton mit deutschen Untertiteln)

Yennefer von Vengerberg
Yennefer kam mit äußerlichen Deformationen auf die Welt, ihre Jugend in der mittelalterlichen Welt war alles andere als angenehm. Schließlich verkaufte ihr Vater sie an eine Zauberin: Denn sie ist voll angestauter Wut und trägt daher den Wunsch nach Veränderung und Chaos in sich - was sie für Magie in dieser Welt prädestiniert.

Mittlerweile konnte sie ihre Deformationen ablegen und setzt ihre Kräfte sehr gekonnt und zielgerichtet ein - mal verführt sie, mal dominiert sie. Doch immer gibt es eine Unzufriedenheit in ihrem Kern, der sie nach Veränderung streben lässt.

Vorgestellt: Yennefer von Vengerberg (OmU)

Prinzessin Cirilla 'Ciri' von Cintra
Ciri wuchs sehr behütet auf, allerdings auch in einem starren gesellschaftlichen Korsett, wo sie sich den Wünschen etwa ihrer Großmutter und der Staatsräson unterzuordnen hatte. Als sie aus dem Hofleben katapultiert wird, findet sich die gradlinige Frau in einer sehr brutalen Welt wieder, wo ihre Dickköpfigkeit, ihr guter Wille und ihre Naivität von Nachteil sind.

Durch den Verlust ihrer Familie muss Ciri nun ihren eigenen Weg in der Welt finden. Dass Verfolger aus verschiedenen Gründen auf ihrer Spur sind und ihr Schicksal zumindest teilweise vorherbestimmt zu sein scheint, erschwert diese Suche.

Vorgestellt: Prinzessin Cirilla (OmU)


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 11.12.2019, 02.46 Uhr:
    faxe61 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thinkerbelle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > faxe61 schrieb:
    > >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >
    > > > Ciri scheint mir ein wenig zu alt; in den
    > > Büchern
    > > > ist sie 10-12 Jahre.
    > > >
    > >
    > > Das ist wie bei Game of Thrones auch - mit
    > Kindern
    > > darf man nicht lange filmen und Actionszenen
    > und
    > > Blutvergießen sind da auch nicht so drin.
    > Daher
    > > wurden die Rollen für die Serie alle etwas
    > > gealtert. Das ist mit Ciri auch nicht anders.
    >
    > Da schmeisse ich gerne Hermine/Emma Watson aus
    > Harry Potter in den Ring, dagegen.
    > 1990 geboren und hat 2001 den 1. Harry Potter
    > gedreht.

    Aber die muste in der Rolle auch nicht mit anschauen, wie jemand geköpft wird.
    Und da bestand fast die ganze Cast aus Kindern, da haben die wohl auch einige Wochen länger gedreht als sie es mit einer erwachsenen Cast getan hätten.
    Ich finde es schon richtig, dass die Kinder gealtert wurden in GoT und The Witcher. Das sind keine Kinderserien.
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 10.12.2019, 23.36 Uhr:
    Thinkerbelle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > faxe61 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Ciri scheint mir ein wenig zu alt; in den
    > Büchern
    > > ist sie 10-12 Jahre.
    > >
    >
    > Das ist wie bei Game of Thrones auch - mit Kindern
    > darf man nicht lange filmen und Actionszenen und
    > Blutvergießen sind da auch nicht so drin. Daher
    > wurden die Rollen für die Serie alle etwas
    > gealtert. Das ist mit Ciri auch nicht anders.

    Da schmeisse ich gerne Hermine/Emma Watson aus Harry Potter in den Ring, dagegen.
    1990 geboren und hat 2001 den 1. Harry Potter gedreht.
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 10.12.2019, 20.40 Uhr:
    faxe61 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ciri scheint mir ein wenig zu alt; in den Büchern
    > ist sie 10-12 Jahre.
    >

    Das ist wie bei Game of Thrones auch - mit Kindern darf man nicht lange filmen und Actionszenen und Blutvergießen sind da auch nicht so drin. Daher wurden die Rollen für die Serie alle etwas gealtert. Das ist mit Ciri auch nicht anders.
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 10.12.2019, 17.37 Uhr:
    Die Auswahl von Henry Cavill als Hexer passt sehr gut und auch die dargestellte Story.

    Yennefer scheint mehr Hintergrundstory zu bekommen als in den Büchern und Spielen.

    Ciri scheint mir ein wenig zu alt; in den Büchern ist sie 10-12 Jahre.
    Das hier hier aber gleich rausgehauen wird, dass sie Prinzessin ist, gefällt mir nicht ganz so gut.
    In den Büchern und Spielen spielt ihre, nicht bekannte Herkunft, eine grosse Rolle.
  • bmk schrieb via tvforen.de am 10.12.2019, 12.20 Uhr:
    Danke für den Hinweis - der Fehler war schon früher aufgefallen, hatte aber versehentlich vergessen, ihn auch hier zu beheben.
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 10.12.2019, 12.01 Uhr:
    TV Wunschliste schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Vorgestellt:
    > Prinzessin Cirilla (OmU)


    Ich glaube, das sollte eher dieses Video sein:
    https://www.youtube.com/watch?v=A-xXIQ7w7ro

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds