Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Britisches Thrillerdrama aus dem "Skins"-Umfeld ab heute bei Nickelodeon
"Glue"
Bild: Channel 4
Vor dem Start: "Glue"/Bild: Channel 4

Im Anschluss an die Live-Übertragung der "MTV Europe Music Awards 2015" geht heute Abend die britische Serie "Glue" an den Start. Nickelodeon zeigt das Thrillerdrama aus dem "Skins"-Umfeld jeweils sonntags um 23.00 Uhr als deutsche TV-Premiere.

"Glue" ist eine Produktion des britischen Jugendsenders E4. Nicht nur die Zielgruppe ist der von "Skins" ähnlich, auch das Konzept hat Parallelen: Wieder steht eine ganze Gruppe Heranwachsender (in diesem Fall Anfang 20) im Mittelpunkt. Wieder wird eine Lebensphase ungeschminkt dargestellt. Und wieder ist Jack Thorne beteiligt, diesmal sogar als Serienschöpfer und Hauptautor.

Neu sind drei wesentliche Elemente: ein ländlicher Schauplatz, eine Krimihandlung (die Suche nach dem Mörder eines Cliquenmitglieds zieht sich durch alle Folgen) sowie Pferderennen. Zur Besetzung gehören unter anderem Yasmin Paige ("Submarine", "The Double"), der bisher als Teil des HipHop-Duos Rizzle Kicks bekannte Jordan Stephens sowie Jessie Cave aus den "Harry Potter"-Filmen.

Die erste Staffel besteht aus acht Folgen, ob es danach eine Fortsetzung geben wird, ist noch ungewiss. Die Serienpremiere verfolgten in Großbritannien während der Live-Ausstrahlung rund 740.000 Zuschauer. Der Titel (englisch für Klebstoff) spielt übrigens nicht nur auf die Verbindung zwischen den Protagonisten an, sondern auch auf die Pferde, die in früheren Zeiten für die Klebstoffherstellung verarbeitet wurden.

Anlässlich der Ausstrahlung im Vereinigten Königreich hatten wir "Glue" ausführlich vorgestellt und bewertet:

Zur ausführlichen TV-Kritik zu "Glue"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare