Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

VOX-Programmänderung: "Rizzoli & Isles" statt "Perception"

05.07.2018, 13.56 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Wiedersehen mit Angie Harmon und Sasha Alexander
"Rizzoli & Isles"
Bild: VOX/Warner Bros. Entertainment
VOX-Programmänderung: "Rizzoli & Isles" statt "Perception"/Bild: VOX/Warner Bros. Entertainment

VOX reagiert auf die schwachen Quoten von "Perception". In den vergangenen Wochen zeigte der Kölner Sender am Mittwochabend mehrere Wiederholungen der längst eingestellten Crime-Serie am Stück. Die Quoten fielen jedoch verheerend aus - und man kann dies nicht nur auf Konkurrenz durch die Fußball-WM schieben. Denn auch gestern am fußballfreien Mittwoch entschieden sich nur zwischen 490.000 und 630.000 Zuschauern für die Serie mit Eric McCormack. Die Zielgruppen-Marktanteile betrugen extrem schwache 1,5 und 2,2 Prozent.

Aus diesem Grund setzt VOX künftig wieder auf Altbewährtes. Ab übernächstem Mittwoch - also ab dem 18. Juli, wenn die Fußball-WM vorbei ist - gibt es ein Wiedersehen mit "Rizzoli & Isles". Angie Harmon und Sasha Alexander müssen sogar extralange Schichten einlegen: Ab 20.15 Uhr wird noch einmal die fünfte Staffel wiederholt - mit je vier Folgen am Stück.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 09.07.2018, 13.16 Uhr:
    HelmprobstAlso wie schon gesagt, die Serie wird einfach an RTL Nitro weitergereicht und nicht etwa komplett abgesetzt. Obwohl ich es auch schöner fände, wenn VOX nachts ab und an auch mal Serien wiederholen oder nachreichen würde, statt stundenlang nur "Medical Detectives" zu zeigen. Angesichts der Popularität dieser Sendestrecke aber im Augenblick wohl mehr als unwahrscheinlcih.
  • 4200 schrieb am 08.07.2018, 10.09 Uhr:
    4200Wiedermal soll die Serie Schuld haben und nicht die Jahreszeit + WM. Es ist immer dasselbe mit den Programmplanern. Warum sendet Vox die Serie nicht zu einer späteren Sendezeit? Rizzoli & isles war ja gut, jedoch hilft eine jahrelange Dauerschleife den Quoten eher nicht. Den Zuschauern, denen
    das auf die Nerven geht, sind offensichtlich für Vox irrelevant. Da fragt man sich,für wen das Programm überhaupt gemacht wird: für die Werbekunden und nicht für Zuschauer!!!
    Warum zeigen sie dann nicht die albernen Nachmittagssendungen noch einmal am Abend mit
    doppelter Werbezeit? Und dann sind Vox und seine Sponsoren endlich alleinige Zuschauer.
  • Iris Sch. schrieb am 07.07.2018, 16.42 Uhr:
    Iris Sch.Ich weiß nicht, was das immer soll. Lasst die Serien doch zu Ende laufen. Das ist doch nicht zu fassen, Perception ist doch eine wirklich gute Serie und manche würden gerne die ganzen Folgen sehen.
  • TomK schrieb am 07.07.2018, 13.14 Uhr:
    TomKMittwoch-Abend ist VOX Time. So war das auch bei mir.
    Kaum zu glauben dieser Austausch gegen R&I Einheitsbrei und Tussygehabe.
    Das sollte ab 03:00 Uhr Morgens auf SIXX laufen.

    VOX ist dann nur noch ab 00:20 Uhr als Einschlafhilfe sehbar.
    Medical Detectives hat genau diese Wirkung. Was kein Vorwurf sein soll. Die Serie ist super.
  • sylli schrieb am 07.07.2018, 10.14 Uhr:
    sylliIch finde Perception sehr gut und bin traurig, dass mal wieder eine gute Serie während der Laufzeit abgesetzt wird. Sogar als Wiederholung habe ich sie wieder gern gesehen...
    Spenser hat Recht, alle Sender, und ich meine nicht nur VOX, spielen dieses Spiel und setzen die Serien mittendrin einfach ab. Da wollen die sich wundern, dass man irgendwann die Lust verliert, überhaupt noch eine Serie zu schauen, wenn doch nicht zu Ende ausgestrahlt wird...
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 06.07.2018, 13.26 Uhr:
    ThinkerbelleIch hab die Serie bei der Erstausstrahlung gesehen und fand sie ziemlich gut. Und so viele Folgen hat sie auch nicht - die hätte man schon zu Ende zeigen können, und sei es im Nachtprogramm.
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 06.07.2018, 12.07 Uhr:
    HelmprobstIch wollte die Serie auch sehen - aber 4 Folgen am Stück und keine Nachtwiederholung zum Aufnehmen haben mich abgeschreckt. Schuld hat alleine VOX, nicht die Qualität der Serie!

    Aber zum Glück startet bald wohl eine Ausstrahlung auf RTL Nitro im Vormittagsprogramm. Da würde ich es dann doch mal versuchen...
  • Marko1978 schrieb via tvforen.de am 06.07.2018, 11.50 Uhr:
    Marko1978ach mist ey, ich hatte die serie damals gern gesehen und habe mir die letzten 3 mittwoch abende damit vertrieben. das ist echt doof jetzt, ich wollte die 2. staffel noch einmal sehen.
  • Bianco schrieb am 05.07.2018, 20.02 Uhr:
    BiancoDa Perception nun (leider) nicht von VOX weiter ausgestrahlt wird, werde ich mir die Serie dann ab 19.7. auf Nitro ansehen - ab Folge 1. Auch wenn ich Rizzoli & Isles gerne sehe - aber langsam ist diese Serie auch ausgekaut...und im April dieses Jahres war ohnehin die allerletze Episode (auf VOX!).
  • Sentinel2003 schrieb am 05.07.2018, 17.04 Uhr:
    Sentinel2003Dann kann ich ja nur hoffen, daß Vox auch nochmal Staffel 6 und 7 ausstrahlen wird...von Staffel 6 habe ich lediglich nur 7 oder 8 Folgen gesehen.
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 05.07.2018, 14.14 Uhr:
    SpenserEcht clever...Perception gegen die WM setzen und sich über schwache Quoten wundern. Rizzoli & Isles übernimmt nach der WM und hofft auf Besserung, die zweifelsohne kommen wird, weil die WM vorbei ist. Jetzt verarscht sich der Sender auch schon selbst :)