CBS bestellt Pilotfilm zur "Beverly Hills Cop"-Fortsetzungsserie

'Backstrom' und 'Friends With Better Lives' ebenfalls geordert
Bild: CBS
CBS bestellt Pilotfilm zur 'Beverly Hills Cop'-Fortsetzungsserie/Bild: CBS

Der "Beverly Hills Cop" ist wieder da, und sein neues Zuhause könnte CBS sein. Das US-Network hat am Dienstag offiziell den Pilotfilm zu einer Serienadaption der Kinofilme aus den 1980er und 1990er Jahren bestellt.

Bereits zuvor war Brandon T. Jackson als Hauptdarsteller für das Projekt verpflichtet worden (wunschliste.de berichtete). Das Format ist als Fortsetzung angelegt: Jackson wird den Sohn von Eddie Murphys Figur Axel Foley verkörpern. Eddie Murphy wird im Piloten zu sehen sein und produziert die Adaption gemeinsam mit Shawn Ryan ("The Shield"), der das Drehbuch entwickelte.

Eine weitere Pilot-Bestellung ging an "Backstrom", entwickelt von "Bones"-Showrunner Hart Hanson. Das Format basiert auf zwei Büchern des schwedischen Kriminologen Leif G.W. Persson, in deren Zentrum der übergewichtige und großspurige Ermittler Evert Backstrom steht. Backstrom kämpft meist erfolglos gegen sein selbstzerstörerisches Verhalten an.

Schließlich wird auch eine Sitcom von CBS in den Testlauf geschickt. In "Friends With Better Lives" denken alle Mitglieder eines Freundeskreises, dass es der jeweils andere besser im Leben hat, als man selbst. Die Idee stammt von Dana Klein ("Friends"), produziert wird der Pilot von Aaron Kaplan ("The Neighbors").

23.01.2013, 16.35 Uhr - Ralf Döbele/wunschliste.de in Serien (international)

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: "Mad Men": Sechste Staffel startet im April auf AMC

Weitersagen