Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

486

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

A/D, 1972–1976
Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk
  • 486 Fans   85% 15%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung5 63794.67Stimmen: 39eigene Wertung: -
06

Folge 6

Schwejk nimmt eine späte, aber fürchterliche Rache an Leutnant Dub: sein Bataillon wird alarmiert und nahe der Front ausgeladen. Zusammen mit Feldwebel Wanek wird er zum Quartiermachen geschickt, trennt sich von dem Feldwebel, verirrt sich, findet die Uniform eines russischen Soldaten, probiert sie an und wird von einer österreichischen Streife gefasst. Vor Gericht gestellt, plädiert der General Fink von Finkenstein - ein urteilsfreudiger Mann - für sofortiges Aufhängen des russischen Spions. Aber bevor es dazu kommt, trifft ein Telegramm seines Bataillons ein, das Schwejk als vermisst angibt und ihn anfordert. So kann sich der brave Soldat Schwejk bei seinem Oberleutnant Lukasch zurückmelden, in den Krieg ziehen und schließlich sogar die Verabredung mit seinem Kameraden Woditschka einhalten: nach dem Krieg, um sechs Uhr, in der Wirtschaft "Zum Kelch" in Prag trifft man sich wieder. Inzwischen ist die Republik ausgerufen worden, aber - meint Schwejk - auch in Zukunft wird man auf Leute wie ihn nicht verzichten können.
(ORF)
  • Fritz Muliar.
    Fritz Muliar.
    Bild: © ORF III
Schauspieler: Fritz Muliar (Josef Schwejk), Heinz Petters (Oberleutnant Lukasch), Rainer von Artenfels (Leutnant Dub), Erwin Strahl (Hauptmann Sagner), Kurt Jaggberg (Feldwebel Wanek), Erich Auer, Erik Frey
Drehbuch: Eckart Hachfeld
Episodenkommentare
Erstausstrahlungen
Deutsche TV-Premiere: 23.02.1972 (ZDF)
im Fernsehen
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.
Letzte TV-Termine