Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
483

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

A/D, 1972–1976
Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk
  • Platz 1719 483 Fans   85% 15%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung5 63794.67Stimmen: 39eigene Wertung: -
11

Folge 11

Beim russischen Bauern geht es den Kriegsgefangenen Schwejk, Marek und Zwerschina aus drei Gründen recht gut: 1. Es gibt nicht allzuviel zu arbeiten. 2. Es gibt durchaus genug zu essen. 3. Der Bauer hat zwei junge, hübsche Töchter. - Es wird Herbst, die Ernte ist zum Großteil eingebracht. Fedor Pawlowitsch muß zwei seiner Erntehelfer an der Gefangenenverteilungsstelle der zaristischen Armee abliefern. Den Bauernsohn Zwerschina behält er. Ein Gefangenenlager weiterdrin in Sibirien ist ihr Bestimmungsort. Davor lernen Schwejk und Marek noch Horschin kennen, der ihnen zeigt, wie man sich in Rußland benimmt und was man anstellen muß, um ins gelobte Land aller Kriegsgefangenen zu kommen, nach Sibirien. DarstellerInnen: Fritz Muliar (Schwejk), Harry Hornisch (Zwerschina), Harald Serafin (Fedor), Heinz Marecek (Marek), Ludwig Hirsch (Horschin), Gerda Prott (Nina), Liselotte Plauensteiner (Dunja), Jolanthe Wührer (Marfa), Erna Schickel (Olga), Michael Janisch, Friedrich Nidetzky, Hans Reiser, Wilhelm Hufnagl, Harry Hardt, Helmut Schleser, Liane Pach (Natascha), Klaus Rott.
(ORF)
  • Heinz Marecek, Fritz Muliar, Harry Hornisch.
    Heinz Marecek, Fritz Muliar, Harry Hornisch.
    Bild: © ORF III
  • Ludwig Hirsch, Fritz Muliar.
    Ludwig Hirsch, Fritz Muliar.
    Bild: © ORF III
  • Harry Hornisch, Fritz Muliar, Heinz Marecek.
    Harry Hornisch, Fritz Muliar, Heinz Marecek.
    Bild: © ORF III
Schauspieler: Fritz Muliar (Schwejk), Heinz Marecek (Marek), Harry Hornisch (Zwerschina), Ludwig Hirsch (Horschin), Harald Serafin (Fedor), Gerda Prott (Nina), Lieselotte Plauensteiner (Dunja), Liane Pech (Natascha), Jolantha Wührer (Marfa), Erna Schickel (Olga), Klaus Rott (Ilja)
Drehbuch: Eckart Hachfeld
Produktionsfirma: Österreichische Telefilm, ORF (ORF)
Episodenkommentare
Erstausstrahlungen
Deutsche TV-Premiere: 30.03.1977 (ZDF)
im Fernsehen
  • Fr, 04.01.201916:15–17:15 UhrORF III (Österreich)
Letzte TV-Termine