Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
21

Das Mädchen von Avignon

(La Demoiselle d'Avignon)F, 1972
Das Mädchen von Avignon
  • 21 Fans 
  • Serienwertung3 88743.33Stimmen: 6eigene Wertung: -

Serieninfos & News

12 Folgen
Deutsche Erstausstrahlung: 28.03.1979 (ARD)
Die Liebesgeschichte von Prinzessin Koba aus Kurland mit einem französischen Diplomaten: Koba Lye-Lye, Prinzessin des imaginären Königreiches Kurland, fährt mit einer Reisegruppe zu Madame Fonsalette nach Frankreich. Im Park des Hauses trifft Koba den Sohn des Hauses, einen Archäologen. Gemeinsam finden Koba und François eine kleine goldene Statue, die sie La demoiselle d'Avignon taufen. Am nächsten Tag reist Koba wieder ab, doch François kann sie nicht vergessen. Er läßt sich als Botschafter nach Kurland versetzen. Auch Koba kann François nicht vergessen und geht mit Einverständnis ihres Vaters inkognito als Au-pair-Mädchen nach Frankreich.
Auf dem Pariser Flughafen treffen sich die beiden wieder. Beide versuchen, sich so oft wie möglich zu sehen, geraten jedoch immer wieder in Schwierigkeiten. Sie verlieren sich aus den Augen, als Koba eine Stelle bei Madame Poudreuse annimmt. Durch Zufall erfährt François, daß Koba die Thronerbin von Kurland ist. Er verliert jede Hoffnung. Doch die Gefühle sind stärker und die beiden können schließlich doch noch heiraten.
In Frankreich hatte die Serie im Original 6 Folgen à 45 Minuten.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
12 tlg. frz. Liebesserie von Frédérique Hébrard und Louis Velle, Regie: Michel Wyn (La demoiselle d'Avignon; 1972).
Jedes Jahr macht eine Gruppe junger Mädchen aus dem skandinavischen Königreich Kurlande eine Wallfahrt nach Avignon. Prinzessin Christiania (Marthe Keller), von ihren Freunden Koba Lye-Lye genannt, lernt dabei den französischen Diplomaten François Fonsalette (Louis Velle) kennen. Die beiden verlieben sich und beschließen nach ihrer Trennung kurzerhand und jeder für sich, dem anderen in dessen Land zu folgen. Und so sitzt François als neuer Botschafter in Kurlande fest und Koba Lye-Lye als Au-Pair-Mädchen in Frankreich, denn sie musste ihrem Vater, dem König (Frederick Ledebur), schwören, vor Ablauf eines Jahres nicht wieder nach Kurlande zurückzukehren. Die beiden haben's also nicht leicht, aber das macht das Märchen ja umso romantischer.
Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.07.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Siegfried (geb. 1968) schrieb am 03.10.2015, 18.35 Uhr:
    SiegfriedAuf Youtube gibt es alle 6 (nicht 12) Folgen im Original unter "La Demoiselle d'Avignon". Inklusive Musik!

Beitrag melden

  •  
  • hummel (geb. 1968) schrieb am 11.03.2009:
    hummelich bin Jahrgang 68 und kann mich noch gut an den vorabend mit der Serie erinnern und kann mich erinnern dass mir die titelmusik gut gefallen hat, obwohl ich sie nicht mehr im Ohr habe. Wer kennt den Namen der Melodie und den Komponisten?
  • Becky (geb. 1960) schrieb am 29.06.2010:
    Beckyauf dieser niederländischen Seite, ungefähr halber höhe, kann man die Musik anklicken und anhören, heisst auf holländisch: "Jonkvrouw van Avingnon". Die Musik ist von George van Parijs. Viel Spass!
    http://www.eeneend.nl/overig_sentiment.htm
  • hummel (geb. 1968) schrieb am 10.08.2011:
    hummeldanke becky- ein stück kindheit wiedergefunden

Beitrag melden

  •  
  • Dorothea (geb. 1968) schrieb am 29.11.2006:
    DorotheaAuch ich kann mich noch an diese Serie erinnern. Besonders die Titelmelodie hat es mir angetan. Würde sie gerne nocheinmal sehen!!

Ähnliche Serien