Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
31

Die Frauen von Bonne Espérance

(Bonne Espérance) 
F/GB/D/I, 1989

  • 31 Fans 
  • Serienwertung4 38284.25Stimmen: 8eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 07.07.1990 (ZDF)
Südafrikanische Familiensaga, die mehrere Generationen über die Jahre 1820-1881 beschreibt: Jacques Beauvilliers, Besitzer des Weingutes Bonne Espérance, hat es dank der Mitgift seiner englischen Frau Emily zu großem Wohlstand gebracht. Sie haben drei Töchter: Clara, Suzanne und Prudence. Auf einem Ball beobachtet die fünfjährige Clara, daß Jacques auch der Vater von Jean-Jacques ist, des Sohnes seiner malaiischen Sklavin Eva. Im Laufe der Jahre wird der Junge von Jacques besonders bevorzugt und von Clara immer mehr gehaßt. Eva erkennt, in welcher Gefahr sich ihr Sohn befindet und will fliehen. Um der Gefangenschaft zu entgehen, behauptet Jacques den Nachbarn gegenüber, die beiden hätten sich das Leben genommen.
Währenddessen ist Emily davon besessen, ihrem Mann einen männlichen Erben zu schenken, obwohl eine Geburt tödliche Folgen haben kann. Tatsächlich stirbt Emily bei der Geburt der vierten Tochter Emily Junior. Jacques will nun seinen einzigen Sohn zum Erben von Bonne Espérance machen.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
13-tlg. frz. Familiensaga von Anthony Squire (Bonne espérance; 1989).
Jacques Beauvilliers (Jean-Pierre Bouvier), der von den Hugenotten abstammt, hat sich mit seiner Familie in Südafrika niedergelassen. Er ist Besitzer eines riesigen Weinguts in der Kap-Region. Aus einer verbotenen Liebe mit der Sklavin Eva (Meryl Stoltenkamp) geht Sohn Jean-Jacques (Kevin Smith) hervor. Es folgt ein Generationen andauernder Kampf um die Kontrolle über das Anwesen, weil Jacques' Gattin Emily (Constanze Engelbrecht) und die Töchter Clara (Trish Downing), Prudence (Agnès Soral) und Suzanne (Jocelyn Broderick) nicht bereit sind, dem einzigen männlichen Nachwuchs das Erbe zu überlassen. Emily bringt noch ein Kind zur Welt, doch es wird wieder ein Mädchen: Emily junior (Sylvia Zerbib). Emily selbst stirbt bei der Geburt.
Die einstündigen Folgen liefen samstags am Vorabend.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Die Frauen von Bonne Espérance Streams

Wo wird "Die Frauen von Bonne Espérance" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Die Frauen von Bonne Espérance" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 03.08.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Julie_Dante (geb. 1971) schrieb am 17.11.2013:
    Eine sehr schöne Serie, die einfach auf einem Sender, egal ob Free TV oder Pay TV, ausgestrahlt gehört, zumal jetzt bereits gut 20 Jahre vergangen sind.
    Anscheinend mögen die TV Konsumenten aber lieber Schrott a la Spanner- und Schrottfernsehen, als eine gute Serie sich anzusehen, was bedeutet, dass Quantität statt Qualität vorgezogen wird.

Bildergalerie zu "Die Frauen von Bonne Espérance"

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds