Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
52

Ingeborg Hallstein singt

D, 1967–1968

  • 52 Fans 
  • Serienwertung5 82274.76Stimmen: 41eigene Wertung: -

"Ingeborg Hallstein singt"-Serienforum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • unbekannt (geb. 1948) schrieb am 22.08.2009:
    Ich suche nach vielen vergeblichen Versuchen bei einzelnen Sendeanstalten die Aufnahmen von "Die Entführung aus dem Serail", "Die schweigsame Frau" und "Wälsungenblut". Ich habe die Aufnahmen von Entführung aus dem Serail und die schweigsame Frau als Ausschnitte auf Youtube in s/w gesehen. Gesungen mit Ingeborg Hallstein und FritzWunderlich. Leider konnten das ZDF, der BR, ORF und die Leitung der Salzburger Festspiele (die mit empfohlen wurden) nichts davon im ihrem Archiv finden. Die Aufnahmen wurden vor ca. 30-40 Jahren auf irgendeinem Fernsehkanal gesendet (ist noch kein Logo vorhanden).
    Meine Frage ist daher:
    Wer kann mir sagen, wo ich diese Aufnahmen bekommen kann.
    Ich habe zwar ab und zu mit Frau Hallstein Kontakt, möchte sie aber mit diesen technischen Dingen in ihrem hohen Alter nicht mehr belästigen.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Karsten Ebertsch (geb. 1947) schrieb am 25.05.2009:
    Bayern alpha strahlte gesten um 22.50 Uhr die Sendung Ingeborg Hallstein singt
    aus. ... Sie singt Bernstein, Loewe, Lehár, Puccini, J. Strauß, Mozart, R. Strauss u. a.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Heinz (geb. 1968) schrieb am 04.08.2006:
    Hallo Herr Korthoff,
    versuchen Sie es mal in einer sehr guten Musikabteilung , Sie haben ja die Firma und das Erscheinungsjahr und Dirigent.
    Ansosnten vielleicht im Antiquariat oder
    öfter mal bei ebay reinschauen.
    Da war heute eine Gesamtaufnahme "Die schweigsame Frau" im Angebot, allerdings live, , Aufnahme 1962, Buenes Aires, mit Hallstein und Wunderlich, Cd´s werden noch 2 Tage .
    gehandelt.
    Verkäufer ist "stelios2"

Regelverstoßmeldung

  •  
  • wilhelm korthoff (geb. 1948) schrieb am 11.06.2006:
    Ich habe Pfingsten bei einem Anruf von Frau Hallstein meine Problematik bezgl.
    einer Aufnahme der Zaubeflöte mit Karajan 1962 gesprochen. Ich hatte diese i´m Internet unter "Movimento Musica 51028" gesehen und wollte diese bestellen. Leider bekam ich die Antwort, daß diese Fa.damit nichts zu tun hat.
    Frau Hallstein sagte mir, daß sie wohl eine Aufnahme auf LPs habe, diese aber nicht überspielen kann.
    Vielleicht können Sie mir da helfen, denn ich möchte den Kontakt zu Frau Hallstein beibehalten und sie nicht mit solchen Problemen belasten.
    Mit freundlichen Grüßen
    wilhelm korthoff
  • Peter (geb. 1945) schrieb am 29.05.2011:
    Ich habe mir die 3er LP überspielen lassen und somit eine 3er CD, der Aufführung aus dme Theater an der Wen, vom 30.5.1962. Ich selbst habe die Gesamtaufnhame bekommen, als Gage, da ich den 1.Knaben damals sang.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Heinz (geb. 1968) schrieb am 23.05.2006:
    Habe mal mein Cd-Sammlung durchgesehen, anbei Aufstellung zweier Cd´s:
    Ingeborg Hallstein singt Mozart
    CD erschienen 1993 bei Munich Records Musikproduktion GmbH
    Vertrieb über Koch international MR 30009
    1. Der Höllen Rache …
    2. Ach, ich fühls , es ist entschwunden
    3.O zittre nicht, mein lieber Sohn
    4.Marter aller arten
    5-8 Motette KV 165 Exsultate, jubilate
    9. Laudate Dominum KV 339
    10. Popolo di Tessaglia KV 368
    11. Mac he vi fece, o stelle KV 368
    12. Schon lacht der holde Frühling KV 580
    13 Vorrei spiegarvi, oh Dio KV 418
    Ingeborg Hallstein Zauber einer Stimme
    CD erschienen 1994 bei Munich Records GmbH
    Vertrieb über Koch international MR 030030
    1. Frag ich mein beklomm´nes Herz
    2. Du leichter Schatten
    3. Wohin wirst Du nun gehen, Parias Tochter , du
    4.Liebwerte Freunde, gegrüßt
    5.Väterchen, teures, höre
    6. Draußen in Sievering
    7. Teuerste Freundin
    8. Durch die weiten Felder
    9. Mein Herz will ich Dir schenken
    10. Immer, wenn ich glücklich bin
    11. Die Melodie des Lebens
    12. I could have danced all night
    Vielleicht sind diese Cd´s ja noch lieferbar

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Heinz (geb. 1968) schrieb am 20.05.2006:
    Eine relativ neue CD gibt es im SWR-SHOP:Ingeborg Hallstein & Emmerich Smola - Höhepunkte
    Aufnahmen mit dem RO Kaiserslautern und Ingeborg Hallstein
    Artikel-Nr. 1707

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Heinz (geb. 1968) schrieb am 20.05.2006:
    Herr Korthoff, falls Sie wissen , welche Sendeanstalt "Die Dubarry" aufgezeichnet hat, dann können die Ihnen einen Mittschnitt erstellen.
    Wenn die Internetinfo stimmt, dann wird auf Bayern Klassik 4 am 23.05.
    um 13.05 Sendung Cantabile
    Dienstag, 23.05.2006
    Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento B-dur, KV 137 (Camerata Salzburg: Sándor Végh); "Die Zauberflöte", Arie der Königin der Nacht aus dem 2. Akt (Ingeborg Hallstein, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Heinrich Hollreiser); Ludwig van Beethoven: "Fidelio", Duett Jaquino - Marzelline und Arie der Marzelline aus dem 1. Akt (Ingeborg Hallstein, Sopran; Gerhard Unger, Tenor; Philharmonia Orchestra London: Otto Klemperer); Carl Maria von Weber: Concertino Es-dur, op. 26 (Sabine Meyer, Klarinette; Staatskapelle Dresden: Herbert Blomstedt); Albert Lortzing: "Zar und Zimmermann", Duett Marquis von Châteauneuf - Marie aus dem 2. Akt (Ingeborg Hallstein, Sopran; Fritz Wunderlich, Tenor; Chor des Bayerischen Rundfunks; Bamberger Symphoniker: Hans Gierster); Otto Nicolai: "Die lustigen Weiber von Windsor", Rezitativ und Arie der Frau Fluth aus dem 1. Akt (Ingeborg Hallstein, Sopran; Wiener Hofburg-Orchester: Dietfried Bernet); Giuseppe Verdi: "La Traviata", Arie der Violetta aus dem 1. Akt (Ingeborg Hallstein, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Leopold Hager); Léo Delibes: "Lakmé", Arie der Lakmé aus dem 2. Akt (Ingeborg Hallstein, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Heinrich Hollreiser); "La source, ou Naila", Blumenwalzer (Münchner Rundfunkorchester: Edgar Brandt); Johann Strauß: "Die Tänzerin Fanny Elssler", Lied der Fanny aus dem 2. Akt (Ingeborg Hallstein, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Kurt Eichhorn); "Die Fledermaus", Csárdás der Rosalinde aus dem 2. Akt (Ingeborg Hallstein, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Werner Schmidt-Boelcke); Franz Lehár: "Wo die Lerche singt", Lied der Margit aus dem 1. Akt (Ingeborg Hallstein, Sopran; Berliner Symphoniker: Werner Eisbrenner); Franz Grothe: Aus dem Film "Die schwedische Nachtigall", Postillon-Lied (Rundfunkorchester des Südwestfunks Kaiserslautern: Emmerich Smola); Johann Strauß: "Das Spitzentuch der Königin", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Peter Falk); Carl Loewe/Friedrich Siebert: "Archibald Douglas", op. 128 (Karl Ridderbusch, Bass; Rundfunkorchester des Hessischen Rundfunks: Christian Stalling); Friedrich Siebert: Fünf Lieder nach Gedichten von Christian Morgenstern (Norbert Orth, Tenor; Münchner Rundfunkorchester: Peter Falk); Eduard Künneke: "Tänzerische Suite", Intermezzo (Münchner Rundfunkorchester: Robert Hanell)
    Scheint sich zu lohnen

Regelverstoßmeldung

  •  
  • wilhelm korthoff (geb. 1948) schrieb am 14.05.2006:
    Hallo,
    wer kann mir sagen, wo ich die Zauberflöte gesungen mit Ingeborg Hallstein bekommen kann. Auch die Entführung aus dem Serail würde mich interessieren. Beim Umzug sindmir einige VHS-Kassetten verloren gegangen u.a. eine Fernsehaufzeichnung der "Dubarry". Wer kann mir die Aufnahme noch mal überspielen, oder sagen wo ich diese bekommen kann.Ansonsten muß ich wohlalle Fernsehsender anschreiben.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Anita Lübke schrieb am 15.02.2006:
    Ich habe jetzt wieder mein altes Tonband hervorgeholt. Darauf habe ich mit Mikrofon, direkt vom Fernseher, etwa im Jahr 1968 ein Musical oder eine Operette aufgenommen, in dem bzw. dieser Ingeborg Hallstein die Hauptrolle singt. Es geht dabei um Elisabeth Browning, die gelähmte Schriftstellerin, die in der Viktorianischen Zeit lebt und durch ihre Liebe zu Robert Barett

Regelverstoßmeldung

  •  
  • korthoff (geb. 1948) schrieb am 14.02.2006:
    Ich hatte vor lämngerer Zeit einen Anruf von Frau Hallstein persönlich, bezgl.eines Wunsches, den sie mir auch umgehend erfüllte. Danach habe ich ihr noch ein paarmal geschrieben, aber leider keine Antwort erhalten. Ich muß mich halt damit abfinden. Trotzdem ist und bleibt Frau Hallstein meine Lieblingssängerin. Ich habe diese Stimme über den "Frühlingsstimmenwalzer" kennen und llieben gelernt.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Heinrich Karl Hoffmanns (geb. 1935) schrieb am 31.12.2005:
    Ich bin von Frau Hallstein immer begeistert. Es ist jammerschade , dass man so garnichts mehr von ihr zu hören bekommt.. Die" Christel von der Post" hat mich immer total begeistert. So eine Stimme gibt es wohl nicht mehr.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Friedrich Günther, Norderstedt (geb. 1947) schrieb am 11.11.2005:
    Es ist schade, dass Frau Hallstein so ganz vom Bildschirm verschwunden ist. Ein lied istmir ganz besonders in mir hängen geblieben und zwar die Variationen von Proch. Diese Variationen habe ich seit dem nicht mehr gehört. Dann habe ich einmal sie die Königin der Nacht aus Mozarts Zauber- flöte singen gehört,----- es gibt und es gab nichts besseres

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Agnes Grüter (geb. 1936) schrieb am 28.09.2005:
    Auch ich bin von ihrer zauberhaften Stimme begeistert. Ich suche schon lange den Frühlingsstimmenwalzer von ihr gesungen. Für mich unvergesslich. Gibt es eine Möglichkeit direkt an Sie zu gelangen? Ich mochte ihr gerne schreiben, vielleicht kann sie uns Antwort geben auf unsere Suche.

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Tittel Ilse (geb. 1945) schrieb am 18.09.2005:
    Mein Mann und ich sind absolute Fans von ihr. Da wir schon lange nichts mehr von ihr gehört haben, möchten wir gerne wissen, was aus ihr geworden ist. Ihre glockenreine Stimme, besonders in der Glöckchenarie bezaubert uns immer wieder. Leider findet sich kein Fernsehsender, der Erinnerungssendungen oder alte Aufnahmen bringt. wir würden uns freuen, mal wieder etas von ihr zu hören.
    viele Grüße
    Ilse Tittel