Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

8000 Meilen bis Alaska

D, 2012

HR/NDR/Schütze
  • 5 Fans jüngerälter
  • Wertung0 111022noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 01.01.2012 (Das Erste)
Von Neuenglands felsiger Atlantikküste westwärts durch den Kontinent bis zum Pazifik, dann nach Norden bis zum Eismeer: Amerika-Korrespondent und Abenteuer-Reporter Klaus Scherer reiste einen Winter lang auf der nördlichsten Route seines Berichtsgebietes. Mit der Eisenbahn durchquerte er Montanas Bergwelt, auf Schneeschuhen war er auf den Großen Seen unterwegs, per Boot in malerischen Buchten nahe Seattle und reitend in North Dakota - an der Seite von Ranchern, die die letzte Herde von Indianerpferden schützen. "Selbst nach mehr als vier Jahren als USA-Berichterstatter faszinieren mich die Vielfalt und Schönheit der Großlandschaften und der aufreibende Alltag ihrer Bewohner mehr denn je", so Grimme-Preisträger Scherer. "Solche Reisen lehren uns immer wieder: Man muss die Hauptstadt Washington verlassen, um das Land besser zu verstehen." Frostiges Ziel der Trans-Amerika-Reise ist die Doppelinsel Diomede im Fadenkreuz von Datumsgrenze und Polarkreis, die teils in Alaska und teils in Russland liegt. Nur eine Handvoll Inuit-Familien trifft Scherer dort an, die bis heute über die Teilung ihrer Heimat klagen. Ein Sturm hält das ARD-Team tagelang in der Polarregion gefangen, bis der Wind abflaut und die Landepiste auf der Eisdecke wieder vom Schnee befreit ist - gerade rechtzeitig, bevor das Tauwetter des Frühlings Landungen unmöglich macht.
"Aufregender war es nur im Hubschrauber unter den Niagara-Fällen", bilanziert Scherer, der im Film von Kanada aus einen Rettungspiloten begleitet. "Auch mein Magen leistete da wahre Dreh-Arbeiten.
(ARD)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.03.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Erzählte Geschichte: Scherer mit Dorfältestem in Diomede.
    Erzählte Geschichte: Scherer mit Dorfältestem in Diomede.
    Bild: © NDR/Schütze
  • Startpunkt Atlantikküste: Die Insel Monhegan in Maine.
    Startpunkt Atlantikküste: Die Insel Monhegan in Maine.
    Bild: © phoenix/NDR/Schütze
  • Naturwunder und Todesfalle: Niagarafälle.
    Naturwunder und Todesfalle: Niagarafälle.
    Bild: © Phoenix/NDR/Scherer
  • Kein Gold, kein Drink: Strandgrundstück bei Nome, Alaska.
    Kein Gold, kein Drink: Strandgrundstück bei Nome, Alaska.
    Bild: © phoenix/NDR/Klaus Scherer
  • Historische Route: Klaus Scherer in Montana.
    Historische Route: Klaus Scherer in Montana.
    Bild: © NDR/Schütze
  • verlassenes Haus in Capa, South Dakota.
    verlassenes Haus in Capa, South Dakota.
    Bild: © 3sat
  • Erzählte Geschichte: Scherer mit Dorfältestem in Diomede.
    Erzählte Geschichte: Scherer mit Dorfältestem in Diomede.
    Bild: © ZDF und NDR/Schütze
  • PHOENIX 8000 MEILEN BIS ALASKA, "Mit Klaus Scherer durch Amerikas Norden", am Sonntag (14.01.18) um 20:15 Uhr. Startpunkt Atlantikküste: Die Insel Monhegan in Maine.
    PHOENIX 8000 MEILEN BIS ALASKA, "Mit Klaus Scherer durch Amerikas Norden", am Sonntag (14.01.18) um 20:15 Uhr. Startpunkt Atlantikküste: Die Insel Monhegan in Maine.
    Bild: © HR/NDR/Schütze

Ähnliche Spielfilme