Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Achterbahn

Achterbahn

D, 2008
Achterbahn
Bild: arte
  • 3 Fans  
  • Wertung 0 49238 noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 02.07.2009
Deutsche Erstausstrahlung: 15.07.2011 (arte)
Norbert Witte hatte einen Traum: Er wollte aus dem Berliner Spreepark - einem Freizeitpark, der zu DDR-Zeiten unter dem Namen "Plänterwald" berühmt war - den größten Rummelplatz des gerade wiedervereinigten Deutschlands machen. Stattdessen ging der "König der Karusselle" pleite und setzte sich mit seiner Familie und dem größten Teil seiner Gerätschaften im Jahre 2002 nach Peru ab. Der Stadt Berlin hinterließ er einen Riesenberg Schulden und ein großes Chaos. Doch der Durchbruch, den sich Norbert Witte in Peru erhofft hatte, ließ auf sich warten. Er musste nach Berlin zurückkehren. Die Heimreise wollte er mit Kokainschmuggel finanzieren, zu dem er sich durch die Drogenmafia genötigt sah. Doch das Geschäft erwies sich als Undercover-Aktion der peruanischen Polizei und brachte seinen Sohn in Peru ins Gefängnis. Während Norbert Witte selbst in Berlin zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde, die er zum Teil als Freigänger absaß, kam sein damals 20-jähriger Sohn Marcel, der mit der ganzen Sache wenig zu tun hatte, nicht so leicht davon. Er wurde zu 20 Jahren verurteilt, die er in einem der härtesten Gefängnisse der Welt absitzen muss - mit nur geringer Chance, es wieder lebend zu verlassen. Die Geschichte der Familie Witte gleicht einer Achterbahnfahrt voller Höhen und Tiefen. Norbert Witte präsentiert sich zwar als charismatischer Showman mit unverwüstlichem Optimismus, der niemals seine Familie im Stich lassen würde und voller Zukunftspläne ist. Aber wie geht er damit um, das Leben seines Sohnes ruiniert zu haben? Ist er ein selbstsüchtiger Träumer oder ein visionärer Geschäftsmann, der immer wieder nur an unglücklichen Umständen scheitert?
(arte)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.10.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum