Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Achternbusch

Achternbusch

D/A, 2008
Achternbusch
Bild: ORF
  • 2 Fans  
  • Wertung 0 33423 noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 22.11.2008 (Bayerisches Fernsehen)
Mehr als 30 Filme, über 20 Theaterstücke, hunderte von Bildern und etliche Prosabände - der 1938 in München geborene Herbert Achternbusch zählt zu den produktivsten und unkonventionellsten Künstlern Bayerns. In seinem Dokumentarfilm begleitet Regisseur Andi Niessner den Universalkünstler, der von seiner Kindheit, seiner Karriere und Einflüssen auf sein Werk erzählt und seine Einstellung zum Leben, zur Kunst und zur Kirche erläutert. Zu Wort kommen zudem Weggefährten wie Margarethe von Trotta und Josef Bierbichler. Herbert Achternbusch zählt zu den produktivsten Künstlern Bayerns - auch wenn sein Werk dem großen Publikum oft Rätsel aufgegeben hat. Mehr als 30 meist avantgardistische Filme, über 20 Theaterstücke, hunderte von Bildern und etliche Prosabände hat der am 23. November 1938 in München geborene Künstler bereits geschaffen. Große Bekanntheit erlangte er vor allem als Regisseur von kunstvollen und oft provokativen filmischen Auseinandersetzungen mit Religiosität und Spießbürgerlichkeit. Achternbusch hat seine Unabhängigkeit nie aufgegeben - trotz aberkannter Filmpreise, Aufführungsverbote ("Das Gespenst", 1982) und finanzieller Engpässe - bis zu seinem Entschluss im Jahr 2002, keine Filme mehr zu drehen. In seinem Porträt begleitet Regisseur Andi Niessner den Universalkünstler, der von seiner Kindheit, seiner Karriere und wichtigen Einflüssen auf sein Werk erzählt. Achternbusch reflektiert über seine Einstellung zum Leben, zur Kunst und zur Kirche. Weggefährten wie die Filmemacherin Margarethe von Trotta und die Schauspieler Dieter Dorn und Josef "Sepp" Bierbichler kommen ebenfalls zu Wort. 1974 inszenierte Herbert Achternbusch mit seinem Spielfilmdebüt "Das Andechser Gefühl" eine gallige und urbayerische Moritat über eine scheiternde Rebellion gegen ein festgefahrenes Leben. Dieser Linie blieb der Regisseur, zu dessen bekanntesten Filmen die Realsatire "Bierkampf" und der Skandalfilm "Das Gespenst" zählen, bis heute treu. Das Bayerische Fernsehen zeigt Andi Niessners Dokumentarfilm "Achternbusch" anlässlich des 75. Geburtstages des Künstlers am 23. November 2013. Regisseur Niessner hat unter anderem 1998 bei Herbert Achternbuschs Kinofilm "Neue Freiheit - Keine Jobs Schönes München: Stillstand" als Aufnahmeleiter gearbeitet. "Ein höchst gelungenes Filmporträt, das dem großen bayerischen Anarchisten ... ein filmisches Denkmal setzt." (Lexikon des Internationalen Films)
(ARD-alpha)
  • Die Integration von Spielfilmen auf TV Wunschliste befindet sich noch im Aufbau und ist zur Zeit im offenen "Beta-Test":
  • Die Datenbank enthält in erster Linie Filme, die in den vergangenen Jahren im deutschsprachigen Fernsehen ausgestrahlt wurden oder in den nächsten Wochen zu sehen sind.
  • Noch nicht enthaltene neuere Spielfilme und Spielfilm-Klassiker können in Kürze gemeldet werden.

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.08.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum