Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

Albaniens letzte Züge

D, 2019

ZDF / © Loupefilm
  • 5 Fans jüngerälter
  • Wertung0 132800noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 20.11.2019 (arte)
"Wer in Albanien in den Zug einsteigt, der steigt in Albanien auch wieder aus", heißt es in Albanien. Das Schienennetz des Landes wurde nie erfolgreich an das seiner europäischen Nachbarstaaten angeschlossen. Der Bahnbetrieb Albaniens droht sogar ganz eingestellt zu werden, zugunsten des Ausbaus der Straßen. Ganze 50 Zugführer soll es noch im Land geben, die sich als Mechaniker auch um die Wartung ihrer altersschwachen Dieselloks kümmern müssen. Die Dokumentation zeigt einen von ihnen, Vladimir Shyti, und die Zugchefin Florida Kucuku auf einer Reise in den Norden, Süden und Osten des Landes, auf den letzten verbliebenen Streckenabschnitten durch eine intakte Naturlandschaft. Der Wind pfeift durch zerbrochene Fensterscheiben, Äste peitschen gegen die 112 Tonnen schwere Lok.
Es klingt gefährlich und ist es auch, denn Sicherheitsvorkehrungen gibt es nicht. Auch zahlreiche Bahnübergänge, die der Zug passiert, sind nicht gesichert und stellen sowohl für Fußgänger, Fahrradfahrer und Tiere eine große Gefahr dar. Das führt nicht selten zu schweren Unfällen. In Durres, auch das "Tor zum Mittelmeer" genannt, nehmen alle noch verbliebenen Züge des Landes ihre Fahrt auf, und dort endet jede Bahnfahrt auch wieder. Wer dort einsteigt, sollte genug Zeit und Geduld mitbringen. Zwar ist das Bahnfahren mehr als preiswert, aber dafür kann es zeitlich nicht mit dem Auto konkurrieren.
Das schlägt sich in den Passagierzahlen nieder. Kaum jemand fährt mit dem Zug. Wie lange wird es diese Art von Fortbewegungsmittel in Albanien noch geben?...
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
  • Albaniens letzte Züge
  • Albaniens letzte Züge
  • Albaniens letzte Züge
  • Albaniens letzte Züge
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 30.11.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • In Albanien sind nur noch wenige Zugstrecken in Betrieb. Hier im Bahnhof von Durres starten sie in den Osten, den Süden und Norden - und hier endet ihre Fahrt auch wieder.
    In Albanien sind nur noch wenige Zugstrecken in Betrieb. Hier im Bahnhof von Durres starten sie in den Osten, den Süden und Norden - und hier endet ihre Fahrt auch wieder.
    Bild: © ZDF / © Loupefilm
  • Die Waggons, die hier für die staatliche Eisenbahn unterwegs sind, standen einst im Dienst der Deutschen Reichsbahn. Auch wenn das Zugfahren in Albanien unschlagbar günstig ist, wird es von kaum mehr jemandem genutzt.
    Die Waggons, die hier für die staatliche Eisenbahn unterwegs sind, standen einst im Dienst der Deutschen Reichsbahn. Auch wenn das Zugfahren in Albanien unschlagbar günstig ist, wird es von kaum mehr jemandem genutzt.
    Bild: © ZDF / © Loupefilm
  • Die Loks und Waggons der staatlichen Albanischen Eisenbahn sind in die Jahre gekommen. Regelmäßig wartet Vladimir Shyti, der Lokführer, die Maschinen.
    Die Loks und Waggons der staatlichen Albanischen Eisenbahn sind in die Jahre gekommen. Regelmäßig wartet Vladimir Shyti, der Lokführer, die Maschinen.
    Bild: © ZDF / © Loupefilm

Ähnliche Spielfilme