Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Alles Oper

D/A, 2017
ORF
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 120877noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 23.02.2017 (3sat)
Unter dem Motto "Alles Oper" erzählen die Opernstars und Balletttänzerinnen und Tänzer aus ihrer Sicht über das Walzergepränge an der Wiener Ringstraße. Der Hausball der Wiener Staatsoper ist alljährlich DER gesellschaftliche Höhepunkt der Ballsaison. Die häusliche Tanzveranstaltung gilt offiziell als Staatsball und gleichzeitig auch als der Ball der Künstler, die diesem Abend das besondere Flair verleihen. Große Künstler kommen zu Wort: Anna Netrebko, Camilla Nylund, Olga Peretyatko, Lidia Baich, José Carreras, Herwig Pecoraro, Juan Diego Flórez, Kurt Rydl, Carlos Álvarez, Andreas Schager, Mihail Dogotari, Michael Heim und eine Eva Lind, die als blutjunge Sängerin die damalige Opernballorganisatorin Lotte Tobisch anrief und sie bat, bei der Eröffnung zu singen. Für Valentina Nafornita war die Mitwirkung wie im Märchen. Und selbst ein Placido Domingo gibt zu, dass er beim Opernball nervöser ist als bei jedem anderen Auftritt. Keine Eröffnung ohne das Staatsballett - das hat Tradition. Die ersten Solotänzer und Ballettchefs von damals und heute, Susanne Kirnbauer-Bundy, Michael Birkmeyer, Nina Polóková, Maria Yakovleva, Olga Esina, Alice Firenze, Kirill Kourlaev erzählen über ihr "Antanzen" beim Opernball genauso wie Manuel Legris und Renato Zanella, der dereinst die Balletttänzer bis auf die Unaussprechliche, sprich: Unterhose, dastehen ließ. Doch nicht nur das Singen wird beim Opernball beurteilt, weiß Daniela Fally, sondern auch, ob die Ballrobe top oder flop ist. Wenn die Damen in die bodenlange Ballrobe geklettert sind braucht es noch viel Geduld bis die Männer endlich im Frack stecken. Doch das hat dank Vladimir Snizek, dem ehemaligen Tänzer des Wiener Staatsballetts, nun ein Ende. Er entwarf einen völlig neuen Frack, den Mann ohne zusätzliche Hilfe anziehen kann. Die Dokumentation zeigt das traditionsreiche Ballereignis aus der Sicht der Künstler. Künstler, die fernab der Bühne, mit dem Ballvolk auf Tuchfühlung gehen und sogar bei der mitternächtlichen Quadrille mittanzen. Der Wiener Opernball - ein Tummelplatz der Eitelkeiten, der für viel Gesprächsstoff sorgt, weiß Ildiko Raimondi: "Eine Diva erscheint immer später, damit man ihren Auftritt erwartet. Eine Diva geht auch frühzeitig, damit den anderen Ballgästen noch genug Zeit bleibt, um über sie zu reden." In diesem Sinne: Alles Walzer!
(3sat)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
  • Alles Oper
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.09.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds