Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

American Skinheads

USA, 2007
National Geographic Channel
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 123633noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 28.01.2012 (N24)
Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
(WELT)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
  • American Skinheads
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 30.11.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Rassistische Neonazis in Amerika - früher existierten sie nur am Rande der Gesellschaft, heute sind sie mitten drin. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen amerikanischer Skinheads.
    Rassistische Neonazis in Amerika - früher existierten sie nur am Rande der Gesellschaft, heute sind sie mitten drin. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen amerikanischer Skinheads.
    Bild: © N24 Doku
  • Skinheads nutzen das Internet, die ständige wachsende Musikszene und auch politische Entwicklungen, um neue Mitglieder zu ködern. Die Zahl ihrer Anhänger wächst und damit auch ihre Gewaltbereitschaft.
    Skinheads nutzen das Internet, die ständige wachsende Musikszene und auch politische Entwicklungen, um neue Mitglieder zu ködern. Die Zahl ihrer Anhänger wächst und damit auch ihre Gewaltbereitschaft.
    Bild: © N24 Doku
  • Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Bild: © National Geographic Channel
  • Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Bild: © National Geographic Channel
  • Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Bild: © National Geographic Channel
  • Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Bild: © National Geographic Channel
  • Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Bild: © National Geographic Channel
  • Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Das "National Socialist Movement" (NSM) ist die größte Neonazi-Vereinigung der USA. Die Gruppe hat ihre Wurzeln in der "American Nazi Party", die 1958 von G. L. Rockwell gegründet wurde. Jeff Schoep, Anführer des NSM, gewährt einen Einblick in die Aktivitäten der Bewegung. Zu ihren Einrichtungen zählen unter anderem ein paramilitärisches Trainingscamp, eine Frauengruppe und eine arische Jugendgruppe. Experten erklären, wie es den Neonazis gelungen ist, in den USA Fuß zu fassen.
    Bild: © National Geographic Channel

Ähnliche Spielfilme