Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Angel - Ein Leben wie im Traum

12

Angel - Ein Leben wie im Traum

(Angel)F/GB/B, 2007
Angel - Ein Leben wie im Traum
Bild: ZDF
  • 12 Fans 
  • Wertung0 43950noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 25.05.2006
Deutsche Erstausstrahlung: 06.04.2010 (ZDF)
Der vielfach preisgekrönte französische Regisseur François Ozon ist dafür bekannt, sich in seinen Filmen besonders für Frauenfiguren zu interessieren. Neben dem Ensemble-Film "8 femmes" und dem Catherine-Deneuve-Starvehikel "Potiche" bleiben vor allem komplexe Figuren wie etwa Charlotte Rampling in "Sous le sable" und "Swimming Pool" oder Valeria Bruni-Tedeschi in "5x2" in Erinnerung. In seinem ersten englischsprachigen Film "Angel" hat er eine besonders schillernde Frauenfigur geschaffen, die bis zum Ende zwiespältig bleibt: Einerseits bewundert man Angels Enthusiasmus, ist aber durch ihre masslose Selbstüberschätzung auch immer wieder abgestossen. Die Geschichte um die erfolgreiche, aber schlussendlich unglückliche Schriftstellerin basiert auf dem 1957 erschienen Roman der britischen Autorin Elizabeth Taylor, die sich wiederum an der Biografie der heute vergessenen Autorin Marie Corelli (1855 bis 1924) orientierte. Ozon hat das Kostümdrama üppig inszeniert und eine Hommage an die grossen Melodramen der 1940er-Jahre geschaffen. Die beiden Protagonisten hat der Franzose mit den zur Zeit der Produktion relativ unbekannten jungen Engländern Romola Garia und Michael Fassbender besetzt. Mittlerweile gehören beide zur ersten Garde in ihrem Land. Fassbender hat eben den Darstellerpreis am Filmfestival von Venedig für seine couragierte Darstellung eines Sexsüchtigen in "Shame" erhalten.
(SRF)
Rubrik: Melodram

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 13.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum