Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Angst

(La peur)F/CDN, 2015
Angst
Bild: arte
  • 4 Fans 
  • Wertung0 114238noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 12.09.2018 (arte)
Frankreich 1914. Der 19-jährige Gabriel und seine Freunde Bertrand und Théophile melden sich freiwillig zum Krieg. Die jungen Männer sind voller Neugier und Vorfreude, für sie ist das alles ein großes Abenteuer, bis sie die Realität des brutalen Schlachtens an der Front einholt. Théophile und Bertrand fallen dem Krieg zum Opfer - der eine wird wahnsinnig, der andere stirbt auf dem Schlachtfeld, und Gabriel versucht zwischen all der Desillusion, dem Hass und der Verzweiflung in den Schützengräben nicht den Verstand zu verlieren. "Ich wurde von diesem Krieg angezogen. Heute speie ich ihn aus", schreibt er seiner Freundin Marguerite in einem seiner vielen Briefe, die lange sein einziger Anker zu seinem vorherigen Leben sind. Ein Leben, das ihm immer fremder wird, bis er es schließlich aufgibt: "Dieser Krieg hat alles in mir verbrannt. Wie könntest Du mich so lieben?" Zu grausam sind die Erfahrungen, zu surreal die Bilder und zu absurd der Gedanke, nach all dem jemals wieder ein normales Leben zu führen. Denn auch wenn Gabriel noch am Leben ist, der Krieg hat sich ihn bereits einverleibt. Tag um Tag ringt er mit dem Tod, vier Jahre auf dem Schlachtfeld, vier Jahre umgeben von Leid, Dreck und Kadavern, von Angst und Wut, und dann ist er da, der langersehnte Frieden. Doch für Gabriel ist dies der blanke Hohn: "Das Wort Sieg hat keinen Sinn mehr."
(arte)
Vom Ersten Weltkrieg wissen wir alles - oder fast alles. Zumindest denken wir das, solange es um die historischen Fakten geht. Sie umgeben uns, stehen auf Kriegsdenkmälern und Stadtmauern geschrieben. Aber eines ist und bleibt unvorstellbar: die Angst, die jede Zelle der Soldaten einnahm und sie bis aufs Mark durchdrang. Mit seinem Film hat sich Damien Odoul der anspruchsvollen Aufgabe gestellt, sich eben diesem Gefühl anzunähern, es vorstellbar und visuell greifbar zu machen, und wurde dafür im Jahr 2015 mit dem Prix Jean Vigo ausgezeichnet.
(arte)
Rubriken: Kriegsfilm, Drama
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.12.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme