Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1

Auf großer Fahrt - Die Piratenpartei

D, 2013
Auf großer Fahrt - Die Piratenpartei
Bild: WDR
  • 1 Fan 
  • Wertung0 33478noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 12.12.2013 (WDR)
Politische Transparenz, politische Partizipation und Datenschutz - das sind die Grundthemen der jungen Partei. Angetreten, um das politische System von Grund auf zu revolutionieren, sehen sich die Piraten jedoch schon bald gezwungen, sich eben diesem System anzupassen. Ein Mangel an politischen Führungspersönlichkeiten sowie interne Differenzen schwächen das Ansehen der Partei. Nachdem sich die Genossen dazu durchringen, ein politisches Vollprogramm vorzulegen, aber dennoch auf Fragen zu zentralen Themen keine eindeutigen Antworten finden, verwässert das Parteiprofil zusehends. Vielen Wählern fällt es schwer, sich mit dem Image der Piraten zu identifizieren. Niko Apel versucht, die Partei und ihre Funktionsweise zu verstehen. Er fragt danach, wie Entscheidungen getroffen werden, wie sich die Piraten zwischen Rebellentum und Establishment zu positionieren versuchen und wie sich der mediale Druck auf die frischgebackenen Abgeordneten auswirkt. Der Regisseur zeigt die Hürden auf, denen sich die politischen Neulinge im hart umkämpften Politbetrieb stellen müssen. Angriffe aus den Reihen der etablierten Parteien sowie der Umgang mit der Presse stellen die Amateur-Politiker auf eine harte Probe. "Auf großer Fahrt - Die Piratenpartei" dokumentiert jedoch nicht nur das Scheitern der jungen Partei, sondern weist gleichzeitig auf ihre Bedeutung für die Demokratie hin. Der Film ist eine unverfälschte und eindringliche Studie über die deutsche Polit-Bühne. "Auf großer Fahrt - Die Piratenpartei" ist eine WDR-Koproduktion mit Neue Artfilm, Fernsehbüro und Sounding Images Köln mit Unterstützung von MFG.
(WDR)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme: