Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

Das Mikroskop

D, 1987
3sat
  • 5 Fans jüngerälter
  • Wertung0 54232noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

14.04.1988
Die Beziehung von Franz und Maria steht auf der Kippe: Im Urlaub haben die beiden sich heillos zerstritten, weil Maria das Bedürfnis nach Ehe und Familie hat, Frank jedoch vor dieser "endgültigen" Form der Bindung zurückschreckt. Immer stärker zieht er sich zurück und stürzt sich obsessiv in sein Hobby: Aquarien. Zehn Stück sammeln sich in den kommenden Wochen in seiner Kreuzberger Wohnung. Aber auch bei seinem Studium der Fischwelt wird er immer wieder mit Paarung und Fortpflanzung konfrontiert. Eines Tages lernt er zufällig die attraktive Tina kennen und beginnt eine Affäre mit ihr. Doch bevor er Maria verlassen kann, lernt auch sie Tina kennen und freundet sich kurzerhand mit ihrer Rivalin an. Die beiden Frauen verstehen sich so gut, dass sie beschließen, Marias altes Blumengeschäft gemeinsam in einen Bonsai-Laden umzuwandeln. Bei der Renovierung stürzt Franz von einer Leiter und bricht sich den rechten Arm. Durch dieses Handicap ist er auf die Hilfe "seiner" beiden Frauen angewiesen, eine Situation, die er durchaus zu genießen weiß. Zugleich nutzt er die Zeit, um sich einem neuen Hobby zu widmen: der Mikroskopie. Durch die Beschäftigung mit der winzigen Welt der Amöben bekommt Franz allmählich einen ganz neuen Blickwinkel auf die Welt, das Leben, seine Beziehung und seine eigenen Ängste. Und auf einmal erscheint es ihm gar nicht mehr so undenkbar, auch selbst eine Familie zu gründen. 1988 und 1989 inszenierte Regisseur Rudolf Thome drei Filme als Trilogie, die er als Trilogie "Formen der Liebe" nannte. Den Anfang machte "Das Mikroskop", gefolgt von "Der Philosoph" und "Sieben Frauen". In jedem dieser Filme geht es um Formen und Spielarten der Liebe und die Hoffnungen und Ängste, die für die Menschen damit verbunden sind. "Das Mikroskop" befasst sich auf gleichermaßen romantische wie humorvolle Weise mit der männlichen Angst vor fester Bindung und Vaterschaft. Vladimir Weigl und Adriana Altaras wurden für ihre schauspielerischen Leistungen mit dem Deutschen Filmpreis in Gold ausgezeichnet. Thomes "Der Philosoph" zeigt das rbb Fernsehen am kommenden Donnerstag, den 18.05.2017.
(rbb)
Cast & Crew

Das Mikroskop Streams

  • Das Mikroskop
    97 min.
    ab € 4,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Das Mikroskop
  • Das Mikroskop
  • Das Mikroskop
  • Das Mikroskop
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds