Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
54

Cocktail

USA, 1988
Cocktail
Bild: Puls 4
  • 54 Fans   64% 36%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Wertung0 6743noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

int. Premiere: 29.07.1988
Deutschlandpremiere: 12.01.1989
Brian träumt davon, möglichst schnell reich zu werden. Doch seinen Erfolg findet er nicht etwa an der Wall Street, sondern als Cocktail-Mixer im Glitzermilieu der High Society. Die Begegnung mit einer offenbar mittellosen Künstlerin lässt ihn seine wahren Gefühle erkennen. Ein Kinohit der 1980er Jahre, der den jungen Tom Cruise als materialistischen Yuppie hinter dem Tresen in Szene setzt, den die Liebe schließlich bekehren kann. Frisch aus der Army entlassen und ohne besondere Ausbildung, ist Brian Flanagan (Tom Cruise) dankbar, in einer angesagten New Yorker Bar von seinem neuen Boss Doug Coughlin (Bryan Brown) als Barkeeper angelernt zu werden. Gemeinsam werden die beiden schnell zu Stars der Szene von Manhattan, wo sie sich bestens amüsieren und reihenweise schöne Frauen verführen. Als das Verhältnis zwischen den beiden abkühlt, nimmt Brian einen neuen, noch besser bezahlten Job in Jamaica an, wo er sich weiterhin exzessiv dem schönen Leben widmet, bis er sich in die hübsche Urlauberin Jordan (Elisabeth Shue) verliebt, eine junge Künstlerin, die sich zu Hause als Kellnerin durchschlägt. Als Brian jedoch nebenbei eine Affäre mit einer älteren, vor allem aber reichen Touristin beginnt, zieht sich Jordan enttäuscht zurück. Drehbuchautor Heywood Gould hatte selbst jahrelang als Barmixer gearbeitet und konnte für "Cocktail" aus seinem eigenen Erfahrungsschatz schöpfen. Mit "Cocktail" brachte Roger Donaldson ("Thirteen Days") eine typische Achtzigerjahre-Geschichte über die Bekehrung eines materialistischen Yuppies auf die Leinwand, in ausgesprochen attraktiver Verpackung. Die Bar als Ort gesellschaftlichen Glamours ist das ideale Umfeld für den damals 25-jährigen Tom Cruise, der an der Seite des Australiers Bryan Brown ("Die Dornenvögel", "Gorillas im Nebel") mit zynischen Bemerkungen nur so um sich wirft, das Cocktailmixen zum Balz-Tanz umfunktioniert und die Frauen reihenweise verführt. Ein oberflächliches Leben, das die Moral des Films in Gestalt von Elisabeth Shue ("Leaving Las Vegas") eines Besseren belehrt.
(ZDF)
Rubriken: Liebesfilm, Komödie
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme