Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

Der Schlächter von Bosnien

D, 2019
WDR/ICTY
  • 3 Fans jüngerälter
  • Wertung0 116359noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 27.03.2019 (WDR)
Tausende von muslimischen Männern und Jungen wurden in den 1990er Jahren im ehemaligen Jugoslawien brutal ermordet und gequält. Insgesamt wurden 130.000 Menschen getötet und vier Millionen vertrieben. Verantwortlich für die ethnischen Säuberungen war General Ratko Mladic, Kommandant der VRS, der "Armee der Republik Srpska". Sein Beiname: Der Schlächter von Bosnien. Während der Konflikte schufen die Vereinten Nationen einen Gerichtshof zur Verfolgung mutmaßlicher Kriegsverbrecher. Der meistgesuchte von ihnen war General Ratko Mladic. Die Anklage gegen ihn umfasst zwei Fälle von Völkermord und fünf Fälle von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Verfolgung, Mord, Vernichtung, Deportation und den unmenschlichen Akt der Vertreibung. Eine Mammutaufgabe: Im Verlauf des Prozesses tagte die Kammer 530 Prozesstage lang, hörte 592 Zeugen und sichtete nahezu 10.000 Beweisstücke. Mladic ist im Gerichtssaal anwesend, als seine Verteidiger und die Anklage ihre Beweise vorbringen und sich ein regelrechtes Duell liefern. Während der Verhandlung wird ein Massengrab in Prijedor entdeckt, was die Verteidigung um Branko Lukic in Zugzwang bringt. Sie brauchen dringend einen Zeugen, der Mladics Unschuld beweist. Gemeinsam mit Mladics Sohn Darko versuchen sie, eine humanere Seite Mladics zu zeigen. Die Zeugenaussagen und Videomaterial aus jener Zeit zeichnen jedoch ein ganz anderes Bild... Robert Miller und Henry Singer haben mit "Der Schlächter von Bosnien - Der Mladic-Prozess" ein packendes und dreidimensionales Bild dieses hochkomplexen Prozesses erschaffen. Zusammen mit bislang unveröffentlichtem Archivmaterial macht dies ihren Film zu einem wichtigen Dokument einer der düstersten Phasen der europäischen Geschichte. "Der Schlächter von Bosnien - Der Mladic-Prozess" ist eine Produktion von Sandpaper Films in Koproduktion mit Peggy Pictures und Sant & Usant sowie WDR, Frontline, WGBH, PBS, BBC und VPRO In Zusammenarbeit mit SVT, NRK, DR, RTS und YesDocu Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Stefanie Schneck/Kathrin Hof WDR Presse und Information stefanie.schneck@wdr.de/ oder kathrin.hof@wdr.de 0221 220 7125 Besuchen Sie auch die Presselounge: www.presse.wdr.de
(WDR)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Der Schlächter von Bosnien
  • Der Schlächter von Bosnien
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • 3D illustration of INTERNATIONAL CRIMINAL TRIBUNAL title on legal document
    3D illustration of INTERNATIONAL CRIMINAL TRIBUNAL title on legal document
    Bild: © Alon Harel / Alon Harel
  • Eenzame demonstrant met bord tegen Mladic voor het Joegoslavie Tribunaal in Den Haag
    Eenzame demonstrant met bord tegen Mladic voor het Joegoslavie Tribunaal in Den Haag
    Bild: © jan kranendonk / Jan Kranendonk
  • Mitarbeiter der Internationalen Kommission für Vermisste Personen (ICMP) bei der Arbeit an einem Massengrab in Tomasica (Bosnien) im September 2013.
    Mitarbeiter der Internationalen Kommission für Vermisste Personen (ICMP) bei der Arbeit an einem Massengrab in Tomasica (Bosnien) im September 2013.
    Bild: © WDR/ICMP

Ähnliche Spielfilme