Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

Der Stahlbaron

D, 2018
SWR/Steven R. Altig
  • 5 Fans jüngerälter
  • Wertung0 116280noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 26.03.2019 (arte)
Der Film erzählt die Geschichte des Stahlunternehmers Hermann Röchling. Der 1872 geborene Spross einer saarländischen Industriellenfamilie war ein technischer Visionär, charismatisch, ehrgeizig und machtbewusst. Sein Leben lang gelang es ihm, in politische Prozesse so einzugreifen, dass sie seinem Unternehmen nützten. Schon im Ersten Weltkrieg setzte er voll auf Rüstungsproduktion und scheute weder die Plünderung französischer Industrieanlagen noch den Einsatz von Zwangsarbeitern. Die Erzfelder des seit 1871 vom Deutschen Reich annektierten Lothringen nutzte er wie einen Selbstbedienungsladen. Die in Lothringen lebenden Französinnen und Franzosen sollten seiner Vorstellung nach durch Deutsche ersetzt werden. Als das Saargebiet nach dem Ersten Weltkrieg mit einem Mandat des Völkerbundes unter französische Verwaltung kam, wurde Röchling wegen Kriegsverbrechen und der Demontage in Frankreich zwar angeklagt, konnte sich dem Prozess und der gegen ihn verhängten Strafe jedoch entziehen. In der Zwischenkriegszeit baute er seinen politischen Einfluss aus, diente sich ab 1933 Hitler an und wurde wichtigster Kopf der "Deutschen Front", jenes Parteienbündnisses, das 1935 den Anschluss des Saargebiets an Nazi-Deutschland als seinen Sieg verbuchen konnte. Wieder konnte Röchling mit Rüstungsgütern sein Unternehmen nach vorne bringen und wieder erlaubte ihm der Krieg den massiven Einsatz von Zwangsarbeitern. Göring machte den Saarländer 1942 zum "Reichsbeauftragten für Eisen und Stahl in den besetzten Gebieten". Als "Röchling-Transporte" gingen die Verschleppungen von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern in die Geschichte ein. Der Völklinger Industrielle war inzwischen 70 Jahre alt und auf dem Höhepunkt seiner Macht: Bis Kriegsende gehörte er der Spitze der NS-Elite an. 1948 wurde Hermann Röchling von der französischen Besatzungsmacht in Rastatt vor Gericht gestellt. Ähnlich wie in Nürnberg wurden in der badischen Kleinstadt Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit verhandelt. Über 2.000 Personen waren angeklagt, meist Angehörige des südwestdeutschen Lagerpersonals - vom Wachmann bis zur Sekretärin. Unter den höheren Funktionsträgern war Hermann Röchling der prominenteste und sein Wirken als NS-Unternehmerfigur für das französische Tribunal Général zweifelsfrei das mit der größten Tragweite. Die Dokumentation nimmt den Prozess im Ahnensaal des Rastatter Schlosses als Ausgangspunkt, um die Verflechtung von Wirtschaft und Politik vor dem Spiegel der beiden Weltkriege anhand der Figur des saarländischen Stahlmagnaten zu beleuchten.
(SWR)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
  • Der Stahlbaron
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Der Stahlbaron
  • Der Stahlbaron
  • Der Stahlbaron
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.11.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Hermann Röchling (Klaus Schindler) ist ein Meister darin, wirtschaftliche und politische Interessen zu verbinden und für die Belange der Völklinger Hütte zu nutzen.
    Hermann Röchling (Klaus Schindler) ist ein Meister darin, wirtschaftliche und politische Interessen zu verbinden und für die Belange der Völklinger Hütte zu nutzen.
    Bild: © SWR/Steven R.Altig
  • Immer wieder taucht der junge Werkschef Hermann Röchling (Christian Stotz) unangemeldet in der Völklinger Hütte auf.
    Immer wieder taucht der junge Werkschef Hermann Röchling (Christian Stotz) unangemeldet in der Völklinger Hütte auf.
    Bild: © SWR/Steven R. Altig
  • Hermann Röchling (Klaus Schindler) ist ein Meister darin, wirtschaftliche und politische Interessen zu verbinden und für die Belange der Völklinger Hütte zu nutzen.
    Hermann Röchling (Klaus Schindler) ist ein Meister darin, wirtschaftliche und politische Interessen zu verbinden und für die Belange der Völklinger Hütte zu nutzen.
    Bild: © SWR/Steven R. Altig

Ähnliche Spielfilme