Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Dick und nun?

(On achève bien les gros)F, 2019

Bangumi / Gabrielle arbeitet an einem Roman der Antizipation.
  • 4 Fans jüngerälter
  • Wertung0 122626noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 17.06.2020 (arte)
"Mit einer Dicken will ich nicht zusammenarbeiten", "Sie sollten aber keine Schokolade essen!", "Wer abnehmen will, braucht nur Sport zu treiben und sich ausgewogen zu ernähren" - solche diskriminierenden Aussagen bekommt die 40-jährige Gabrielle Deydier seit ihrer Jugend immer wieder zu hören. Mit ihrem Körpergewicht von 125 Kilogramm bei einer Größe von 1,53 Metern ist sie krankhaft fettsüchtig. 2017 veröffentlichte sie ihr Buch "On ne naît pas grosse" (zu Deutsch: "Man wird nicht dick geboren"). Die Dokumentation will Denkanstöße liefern, die eigenen Einstellungen und Verhaltensweisen zu hinterfragen. Denn Dickenfeindlichkeit ist in der Gesellschaft weit verbreitet. Gabrielle will sich nicht mehr verstecken. In einem menschenleeren Schwimmbad stellt sie sich im Badeanzug vor die Kamera und spricht über ihre Erfahrungen: die körperlichen Veränderungen nach der Pubertät, wie sich damit auch der Blick von Familie und Freunden verändert hat, das Gefühl der Ausgrenzung und ihr schwieriges Verhältnis zum Essen. Sie kehrt an ihr früheres Gymnasium in der südfranzösischen Kleinstadt Uzès zurück. Dort lädt ihre ehemalige Englischlehrerin sie ein, mit den heutigen Schülern über den Umgang mit Fettleibigen zu sprechen. Neben Gabrielles persönlicher Geschichte thematisiert die Dokumentation auch die niedrigeren Gehälter Fettleibiger oder die Risiken der Adipositas-Chirurgie. Zudem zeigt sie Szenen aus Gabrieles aktuellem Buchprojekt: ein Zukunftsroman über eine gesundheitsfanatische Gesellschaft, die dicken Menschen die Bürgerrechte entzogen hat. Darin wird eine Reisende am Flughafen gewogen, der Taillenumfang eines Arbeitnehmers gemessen oder fettleibige illegale Flüchtlinge aus Frankreich an der spanischen Grenze verhaftet. Fiktion - oder Blick in die Zukunft?
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Dick und nun?
  • Dick und nun?
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 27.01.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds