Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Die Hölle der lebenden Toten

(Virus)E/I, 1980
  • 4 Fans 
  • Wertung0 117052noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Die US-Regierung unterhält in mehreren Dritte-Welt-Ländern chemische Gesundheitszentren, sogenannte HOPE-Center, die scheinbar zum Wohle der Menschheit mit Viren experimentieren. In Wirklichkeit sollen diese Forschungseinrichtungen – unter dem Deckmantel der Gesundheitsbehörde – die drohende Überbevölkerung in den Entwicklungsländern lösen und die Einheimischen infizieren, damit diese kannibalistisch über ihre Mitmenschen herfallen. Eine derartige Versuchsanlage befindet sich beispielsweise in Neuguinea, wo sich ein folgenschwerer Störfall ereignet. Das todbringende Virus wird freigesetzt, es kommt zur Infektion von Mitarbeitern, die nach ihrem Ableben wieder auferstehen und über alles und jeden herfallen. Innerhalb von kürzester Zeit ist das ganze Areal von menschenfleischgierigen Wiedergängern, den Zombies, verseucht. Das marode Sicherheitssystem bewirkt letztlich eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes. Glücklicherweise gelingt es dem wissenschaftlichen Leiter des HOPE-Centers einen Notruf abzusetzen.
Daraufhin erhalten vier Mitglieder einer Antiterror-Spezialeinheit, die gerade in Spanien eine Geiselnahme des US-Konsulats durch Terroristen blutig vereitelten und dabei alle Geiselnehmer liquidierten, den Auftrag nach Neuguinea zu reisen, um dort alle belastenden Unterlagen der Versuchsreihe zu vernichten. Pikanterweise forderten die links motivierten Terroristen, die von den Eliteneinheiten erschossen werden, einen sofortigen Produktions- und Forschungsstopp des HOPE-Konzerns.
Die vierköpfige militärische Spezialeinheit um Lt. Mike London erreicht schließlich ihren Bestimmungsort im Pazifik. Auf dem Weg zu ihrem Einsatzgebiet durchqueren die Soldaten unbekanntes Terrain, begegnen dabei Untoten, deren Existenz über ihren Erfahrungshorizont hinausgeht. Dennoch setzen sie sich erfolgreich gegen die Zombies zur Wehr und treffen alsbald auf das französische Journalisten-Pärchen Lia und Pierre, die im Auftrag eines US-Fernsehsenders einen Dokumentarfilm drehen. Den um Diskretion bemühten Männern sind die beiden Reporter allerdings ein Dorn im Auge. Da die Soldaten die beiden Zivilisten nicht unnötig in Gefahr bringen wollen – die nördliche Provinz des Landes gilt offiziell als „verseucht“ – werden diese kurzerhand zum Bestimmungsort mitgeschleppt. Zwischenzeitlich müssen sich die Abenteurer stetigen Angriffen der lebenden Toten erwehren, bis sie letztendlich leicht dezimiert das HOPE-Zentrum erreichen. Die nunmehr drei Soldaten sowie Lia und Pierre finden ein offensichtlich verlassenes Fabrikgelände vor. Das Quintett begibt sich unverzüglich zur Schaltzentrale, wo sie abermals attackiert und der Reihe nach getötet bzw. infiziert werden. Lia entdeckt im Sterben liegend den wahren Zweck der HOPE-Fabrikanlagen: die Produktion von Viren, damit sich die Hungerleider der Welt gegenseitig zerfleischen.
Am Ende des Films greift die Epidemie auch auf die wohlhabenden Industriestaaten über. Die ganze Welt wird von den tödlichen Viren befallen.
(Dieser Text basiert auf dem Artikel Die Hölle der lebenden Toten aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.)

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
(Bisher) keine TV-Termine bekannt.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 08.12.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.