Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1

Die Straße des Bösen

(Homebodies)USA, 1974

  • 1 Fan jüngerälter
  • Wertung0 115167noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Premiere D: 25.09.1975
Mattie Spencer und ihre Mitbewohner Miss Emily Wilkins, Mr. und Mrs. Loomis und Mr. Blakely müssen mit ansehen, wie ihre Nachbarschaft Opfer der nahenden Gentrifizierung wird. Das große Hochhaus Crawford Center wird unmittelbar neben ihren Mietskasernen gebaut, weswegen Miss Pollack im Auftrage Mr. Crawfords alle Mieter umsiedelt. Allerdings wehren sich die meisten, ihr Heim zu verlassen, weswegen es immer wieder zu Streitigkeiten kommt. Es keimt noch mal etwas Hoffnung auf, als ein Bauarbeiter vom Hochhaus stürzt und die Bauarbeiten wegen Trauer einen Tag lang ausgesetzt werden. Einige hoffen sogar, dass die drohende Zwangsräumung nun ganz vorbei sei, doch Miss Pollack kennt keine Gnade und lässt den renitenten Mietern Strom und Wasser abstellen. Aber die Mieter wissen sich zu helfen.
Kurz darauf beobachtet Mattie, wie ein Fahrstuhl beim Hochhaus explodiert und es zu einem weiteren Todesfall kommt, sodass erneut die Bauarbeiten für einen Tag niedergelegt werden. Mr. Crawford vermutet Sabotage und ist nicht nur wütend darüber, sondern auch entschlossen, sein 50-Millionen-US-Dollar-Projekt schneller zu verwirklichen, weswegen er den Abriss seiner Mietshäuser noch beschleunigen will. Daher erscheint Miss Pollack dieses Mal mit der Polizei, als sie die restlichen Mieter in ihr neues Haus umsiedelt. Da sie allerdings weder Miss Wilkins noch Mattie vorfindet, kehrt sie später erneut wieder und wird von Miss. Wilkins erstochen. Mattie erklärt sich bereit, sowohl Pollacks Wagen als auch die Mordwaffe verschwinden zu lassen. Da sie aber seit 40 Jahren kein Auto mehr fuhr, geschieht dies mehr schlecht als recht. Die Leiche selbst verschwindet ebenfalls, nachdem Mattie ihre alten Mitbewohner und einen Rollstuhl aus dem neuen Heim zurückholte.
Anschließend verstecken sich alle im Keller, wissend, dass bald die Abrissfahrzeuge erscheinen werden, um ihr Haus zu zerstören. Um dies zu verhindern, locken sie Mr. Crawford in ihr Haus, wo sie ihm eine Falle stellen und ihn gefangen nehmen. Sie hoffen dadurch, die Sicherheit ihres Hauses erpressen zu können. Da er aber nicht überzeugend kooperiert, bringen sie ihn gefesselt in sein Hochhaus, wo sie ihn zubetonieren. Doch das führt nicht dazu, dass der Abriss verhindert wird, sondern die Gewissensbisse zunehmen. Als erstes will Mrs. Loomis der Polizei von dem Verbrechen erzählen. Aber Mattie schafft es gerade noch rechtzeitig, sie durch den Wurf eines schweren Gegenstandes aufzuhalten. Anschließend glaubt Mattie, dass Mr. Blakely sie verraten will, weswegen sie ihn hinterrücks erschlägt. Und da Miss. Wilkins bei Matties Tat dabei war, sucht Mattie sie als nächstes Opfer aus. Miss. Wilkins flieht vor Mattie, überwindet zum ersten Mal ihre Agoraphobie und flieht aus dem Haus. Mattie folgt ihr zum Crawford Center, wo sie erst von den anderen Mitbewohnern aufgehalten werden kann. Mattie erkennt die Situation und flieht nun selbst vor den anderen, bis sie sie vertrieben haben.
Als später die Abrissbirnen das Nebengebäude treffen, wissen die restlichen Bewohner, dass ihre Zeit nun gekommen ist, weswegen sie ihr Heim verlassen und es in die Luft sprengen. Übrig geblieben sind nur noch Miss Wilkins, Mr. Blakely und Mr. Loomis, die sich nun auf die Suche nach einem neuen Heim begeben. Nachdem sie glauben, eines gefunden zu haben, erzählen die Anwohner, dass ihr Haus in einigen Monaten auch geräumt und abgerissen wird, um Appartements für Reiche zu bauen. Die drei bieten ihre Hilfe an und zum Schluss kehrt auch Mattie zurück.
(Dieser Text basiert auf dem Artikel Die Straße des Bösen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.)
Cast & Crew

im Fernsehen

(Bisher) keine TV-Termine bekannt.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.09.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds