Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
17

Freundinnen - Alle für eine

D, 2015
ARD Degeto/Frank Dicks
  • 17 Fans jüngerälter
  • Wertung0 108468noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Frauen
Deutsche Erstausstrahlung: 10.02.2017 (Das Erste)
Für Karla bricht eine Welt zusammen: Die Endvierzigerin kann keine Kinder mehr bekommen und ihr untreuer Mann Max wird Vater. Statt bei ihrer alten Freundin Sascha den ersehnten Trost zu finden, erfährt sie dort eine noch schlimmere Nachricht. Die Alleinerziehende ist sehr krank. Um Kraft für die Behandlung zu sammeln, wünscht sich die einstige Sängerin ein Revival ihrer Girl-Band. Damit die legendären "ChiX" noch einmal auftreten können, muss sich die immer zu kurz gekommene Karla mit der Dritten im Bunde erst einmal aussöhnen: ihrer verhassten Schwester, dem in allem erfolgreichen Modell Alice.Katja Riemann, Nicolette Krebitz und Sophie von Kessel in einer Komödie über echte Freundschaft, die Kraft gibt.*Mit viel Hoffnung geht Karla (Katja Riemann) zum Frauenarzt als ihre Periode ausbleibt. Leider ist nicht die langersehnte, späte Schwangerschaft, sondern das Einsetzen der Menopause der Grund. Von diesem Schlag gebeutelt, kommt es für die Endvierzigerin noch härter: Ihr Ehemann Max (Thomas Huber) wird Vater - mit einer Abiturientin namens Melody (Sinje Irslinger)! Diesen Seitensprung kann Karla nicht mehr verzeihen, sie packt ihre Sachen und fährt zu einer alten Freundin. Bei Sascha (Nicolette Krebitz), einst Sängerin und Herz der gemeinsamen Girl-Band 'ChiX', heult sie sich aus. Erst am nächsten Tag stößt Karla darauf, dass es ihrer Trösterin noch viel schlechter geht. Sascha leidet an Krebs, eine Brust wurde bereits entfernt und bald muss sie erneut in die Chemo. Die tapfere Mutter hat das nicht einmal ihrem Sohn Paul (Damian Hardung) gesagt, der inzwischen im Sportinternat lebt und sich abgeschoben fühlt. Nur Freundin Alice (Sophie von Kessel), Karlas verhasste Super-Schwester und einst Dritte im Bunde bei den 'ChiX', weiß seit längerem Bescheid. Ihre eigenen Probleme mit Karriere, Ehe und Kindern, die unter einer glänzenden Oberfläche schwelen, möchte das erfolgsverwöhnte Fotomodell erst einmal hintanstellen. Jetzt soll sich alles um Sascha drehen! Die will, dass es noch einmal so ist wie früher: ein Revival der "ChiX" an dem Ort ihres größten Erfolgs, dem Club von Veranstalter-Haudegen Roy (Ben Becker). Damit das klappt, müssen die tief zerstrittenen Schwestern Karla und Alice miteinander ins Reine kommen, und auch Sascha muss ein lange gehütetes Geheimnis lüften. Raus aus dem Schatten, zurück ins Rampenlicht - dieses Comeback der Träume schafft ein starkes Trio in der Komödie 'Freundinnen - Alle für eine'. Die vielfach ausgezeichneten Schauspielerinnen Katja Riemann, Nicolette Krebitz und Sophie von Kessel spielen ebenso einfühlsam wie beherzt leidgeprüfte Menschen, die endlich wieder zueinanderfinden und einander beistehen. Unter der Regie von Jan Ruzika schafft es der preisgekrönte Fernsehfilm trotz des ernsten Themas, das Leben zu feiern und zu zeigen, welche einzigartige Kraft echte Freundschaft in schweren Stunden geben kann. Besonders beeindruckend sind die Momente, wenn die grandiosen Darstellerinnen miteinander Musik machen. Qualität als Ohrwurm hat der von Jan Lehmann komponierte Titelsong - gesungen von den 'ChiX'.
(One)

im Fernsehen

Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • MDRMDR07.03.202023:05 hFreundinnen - Alle für eine
  • Das ErsteDas Erste13.02.202002:10 hFreundinnen - Alle für eine
  • hr-Fernsehenhr08.08.201701:45 hFreundinnen - Alle für eine
  • hr-Fernsehenhr05.08.201721:45 hFreundinnen - Alle für eine
  • NDRNDR20.07.201722:00 hFreundinnen - Alle für eine
  • rbbrbb07.06.201722:15 hFreundinnen - Alle für eine
  • WDRWDR29.05.201702:50 hFreundinnen - Alle für eine
  • WDRWDR27.05.201720:15 hFreundinnen - Alle für eine
  • OneOne27.03.201702:30 hFreundinnen - Alle für eine
  • OneOne25.03.201720:15 hFreundinnen - Alle für eine
  • Das ErsteDas Erste10.02.201720:15 hFreundinnen - Alle für eine
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 09.07.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Das Comeback der „„ChiX“: Karla (Katja Riemann, li.), Sascha (Nicolette Krebitz, Mitte) und Alice (Sophie von Kessel) vereint auf der Bühne
    Das Comeback der „„ChiX“: Karla (Katja Riemann, li.), Sascha (Nicolette Krebitz, Mitte) und Alice (Sophie von Kessel) vereint auf der Bühne
    Bild: © ARD Degeto/Frank Dicks
  • Alice (Sophie von Kessel, li.), Sascha (Nicolette Krebitz, Mitte) und Karla (Katja Riemann) planen ein Comeback mit ihrer Girl-Band „ChiX“ und wollen ihr Revival am Ort ihres größten Erfolgs feiern, in "Roy's Club".
    Alice (Sophie von Kessel, li.), Sascha (Nicolette Krebitz, Mitte) und Karla (Katja Riemann) planen ein Comeback mit ihrer Girl-Band „ChiX“ und wollen ihr Revival am Ort ihres größten Erfolgs feiern, in "Roy's Club".
    Bild: © ARD Degeto/Frank Dicks

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds