Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
9

Im Fadenkreuz der Machthaber

Angriff auf die ZivilgesellschaftD, 2020

SWR / © SWR/DOCDAYS Productions/Rammohan Pateriya
  • 9 Fans jüngerälter
  • Wertung0 133504noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 03.08.2021 (arte)
Russlands Oberstes Gericht hat am 28.12.2021 die Auflösung der ältesten und bedeutendsten Menschenrechtsorganisation, Memorial International, angeordnet. Ihr wird vorgeworfen, gegen das sogenannte "Gesetz über ausländische Agenten" verstoßen zu haben, das international schon länger als politisches Instrument gegen eine andersdenkende russische Zivilgesellschaft in der Kritik steht. Die Dokumentation dokumentiert am Beispiel von Indien, Russland und Polen, wie weltweit bürgerliche Freiheiten, Regierungskritiker und Nichtregierungs-Organisationen zunehmend unter Druck geraten. Sie zeigt, welchen Repressionen die Zivilgesellschaft ausgesetzt ist und welche Auswirkungen dies für die Zukunft der demokratischen Idee bedeutet. Eine Welle des Autoritarismus rollt derzeit von Osten nach Westen und attackiert die Zivilgesellschaft und damit eine grundlegende Säule der Demokratie. NGOs werden von den Regierungen als Einfallstor für eine unerwünschte Einflussnahme äußerer Mächte dargestellt.
Betroffen sind Länder auf allen Kontinenten, unabhängig von ihrem Regierungstyp. Aktivisten werden aber längst nicht nur angegriffen oder verhaftet. Nichtregierungsorganisationen und andere zivilgesellschaftliche Akteure, die Demokratie und Menschenrechte einfordern und gegen soziale Missstände und Umweltzerstörung aktiv sind, werden immer öfter zur Zielscheibe von Diffamierungskampagnen, Repression und Kriminalisierung durch Regierungen. Als Folge werden ihnen die Finanzmittel entzogen. Leben wir in Zeiten eines weltweiten Frontalangriffs auf die Zivilgesellschaft? Und was passiert, wenn dieses "Rohmaterial der Demokratie"– die Zivilgesellschaft – zum Schweigen gebracht wird?...
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.08.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • In Polen hat das Urteil des Verfassungsgerichts, welches Schwangerschaftsabbrüche quasi verbietet, das Fass zum Überlaufen gebracht. Die Menschen demonstrieren in Warschau und im ganzen Land.
    Bild: © SWR / © SWR/Dorota Migas Mazur / © SWR/Dorota Migas Mazur
  • Ashish Sagar dreht Videos über die Umweltsünden der Minenbetreiber für eine NGO. Er ist einer von 200 Lokalreportern, die für die "Video Volunteers" arbeiten. In ihren Social-Media-Kanälen decken sie Missstände auf, über die sonst niemand spricht.
    Bild: © SWR / © SWR/DOCDAYS Productions/Rammohan Pateriya
  • Über 60 Prozent der 1,3 Milliarden Inder arbeiten in der Landwirtschaft. Woche für Woche versammeln sich mehr Bauern vor den Toren Delhis. Die Proteste werden zur Zäsur für Indiens Demokratie.
    Bild: © SWR / © SWR/DOCDAYS Productions/Rammohan Pateriya

Ähnliche Spielfilme