Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

Our Memory Belongs to Us

DK, 2021

ARTE France / © Final Cut for Real / © Final Cut for Real
  • 3 Fans jüngerälter
  • Wertung0 136497noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

22.11.2021 (arte Mediathek)
Deutsche Erstausstrahlung: 29.11.2021 (arte)
Im September 2012 verlässt der syrische Aktivist Yadan Draji sein Heimatland. Als er die jordanische Grenze überquert, hat er nicht viel mehr im Gepäck als eine Festplatte mit Videoaufnahmen von der Gewalt in Daraa, der Wiege der syrischen Revolution. Auch vier seiner Freunde nutzten die Kamera als Mittel des Widerstandes gegen das repressive Regime. Ihre Bilder zeigen, wie aus einem überwiegend friedlichen Aufstand ein brutaler Stellvertreterkrieg wurde. Doch der Mut der Freunde hatte seinen Preis - zwei von ihnen mussten unter Assads Regime sterben: Der Journalist Masalmeh wurde erschossen, als er eine Reportage für Al-Jazeera drehte, und Hamoudeh wurde vor seinem Friseursalon von einem Scharfschützen getötet. Die drei Überlebenden kommen nun, zehn Jahre nach Ausbruch der syrischen Revolution, zum ersten Mal wieder zusammen.
In einem leeren Theater in Paris teilen Yadan, Odai und Rani ihre Geschichten mit Regisseur Rami Farah. Auf einer großen Kinoleinwand schauen sie sich die brutalen Aufnahmen des Krieges an - und rufen sich die teils verdrängten Erinnerungen ins Gedächtnis zurück. Wie reagieren sie auf die bewegenden Bilder, die sie teilweise selbst geschaffen haben? Wie überlebt man all diese Gewalt? Durch Vergessen oder Erinnern? Farahs packender Dokumentarfilm zeigt die Reaktionen und Emotionen der Aktivisten. Er soll uns dazu bringen, ihre Geschichten und die Medienmaschinerie, deren Teil sie geworden sind, zu überdenken. Er würdigt die Menschen, die bei dem versuchten Umsturz ihr Leben lassen mussten, und diejenigen, die überlebten.
(arte)
Cast & Crew

Our Memory Belongs to Us Streams

  • Our Memory Belongs to Us
    88 min.
  • Our Memory Belongs to Us
    88 min.
  • Our Memory Belongs to Us
    88 min.

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 07.12.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Im Angesicht Assads: Drei Journalisten aus Syrien blicken gemeinsam auf den Beginn des Aufstands gegen das Assad-Regime vor zehn Jahren zurück.
    Im Angesicht Assads: Drei Journalisten aus Syrien blicken gemeinsam auf den Beginn des Aufstands gegen das Assad-Regime vor zehn Jahren zurück.
    Bild: © ARTE France / © Final Cut for Real / © Final Cut for Real
  • Zusammen mit Regisseur Rami Farah (re.) diskutieren die drei Journalisten Yadan, Odai und Rani aus Syrien über den ersten Tag der Revolution.
    Zusammen mit Regisseur Rami Farah (re.) diskutieren die drei Journalisten Yadan, Odai und Rani aus Syrien über den ersten Tag der Revolution.
    Bild: © ARTE France / © Final Cut for Real / © Final Cut for Real
  • Die Aktivisten Yadan, Odai und Rani aus Syrien finden nach zehn Jahren in einem leeren Theater in Paris wieder zusammen. Unter anderem sprechen sie über die Geschichte von Rani Al Masalma.
    Die Aktivisten Yadan, Odai und Rani aus Syrien finden nach zehn Jahren in einem leeren Theater in Paris wieder zusammen. Unter anderem sprechen sie über die Geschichte von Rani Al Masalma.
    Bild: © ARTE France / © Final Cut for Real / © Final Cut for Real

Ähnliche Spielfilme