Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Patrick Süskind - Duft & Distanz

D, 2006

BR
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 136650noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 21.09.2006 (SWR Fernsehen)
Jeder kennt seinen Weltbestseller "Das Parfum", keiner aber kennt den Autor. Obwohl das "Parfum" diesen Herbst sogar ins Kino kommt und sein Theaterstück "Der Kontrabaß" bis heute gespielt wird, sonnt sich Patrick Süskind nicht im Erfolg, sondern entzieht sich der Öffentlichkeit, als wäre er gar nicht existent. Kein Journalist, kein Fotograf, kein Kameramann darf zu ihm, seine Freunde formen einen undurchdringliche Mauer des Schweigens. Doch jetzt ist die Zeit reif, ihn kennen zu lernen, denn es gibt ein altes Versprechen: 1985, bevor Patrick Süskind sich völlig zurückzog, versprach er, in zwanzig Jahren ein Interview zu geben. Die zwanzig Jahre sind um. Patrick Süskind ist heute 57 Jahre alt.
An sein Versprechen erinnert, bittet er um Aufschub: Er wolle die Angelegenheit noch einmal um zwanzig Jahre verschieben, seine Scheu vor der Kamera habe sich noch immer nicht gelegt. Warten bis es womöglich zu spät ist? Nein! Wenn Patrick Süskind wirklich existiert, hat er auch Spuren in dieser Welt hinterlassen und diese gilt es zu finden. Behutsam und mit großer Geduld beginnt die Filmemacherin Julia Benkert zu recherchieren. Ähnelt das "Phantom" etwa dem weltfremden Schreiberling, den Süskind zusammen mit Helmut Dietl für den Film "Rossini" erfand? Ein pedantisch-liebenswerter Sonderling mit der Maxime "Ich lebe nicht, ich schreibe!", kongenial dargestellt von Schauspieler Joachim Król. Oder ist Süskind mehr, wie ihn ein Schulfreund beschreibt: "Er führt ein normales Leben. So normal, wie man es sich gar nicht vorstellen kann." Christine Kaufmann, seine frühere Geliebte, schwärmt noch heute von ihrer ersten Begegnung mit Patrick: "Es erschien dieses blonde Wesen.
Ich fand den so schön, wahrscheinlich so wie andere Männer Marilyn Monroe." Julia Benkert sprach mit Bekannten und Freunden, mit Joachim Król, Süskinds Alter ego aus dem Film "Rossini", mit Patricia Riekel, einer Jugendfreundin und Chefredakeurin der "Bunten", mit dem Literaturkritiker Joachim Kaiser, der schon Süskinds Vater kannte. Sie suchte in München, am Starnberger See und in Südfrankreich und fand schließlich doch viele, viele Spuren seiner Existenz. Entstanden ist daraus ein spannender Film über einen sehr berühmten, noch völlig unbekannten Autor.
(SWR)
gezeigt bei: Lido (D, 2011)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.05.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Porträt von Patrick Süskind - Mitte der 80er-Jahre.
    Bild: © BR

Ähnliche Spielfilme