Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
8

... und immer lockt das Weib

(Piace a troppi)F, 1956
... und immer lockt das Weib
Bild: arte
  • 8 Fans 
  • Wertung0 61140noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Saint-Tropez: Die 18-jährige Waise Juliette wird von dem kinderlosen Ehepaar Morin aufgenommen. Sehr zum Leidwesen ihrer konservativen Adoptiveltern verfallen die Männer reihenweise dem Charme der attraktiven Juliette. Der Nachtclubbesitzer Eric Carradine, ein reicher Mann um die 40, macht ihr den Hof, aber Juliette ist in Antoine Tardieu verliebt. Antoine betreibt mit seiner Mutter und seinen beiden Brüdern Michel und Christian eine kleine Werft. Als Juliette begreift, dass Antoine in ihr nur einen Zeitvertreib sieht, verweigert sie sich ihm. Unter der Drohung, ins Waisenhaus zurückgeschickt zu werden, willigt sie schließlich in eine Heirat mit Antoines Bruder Michel ein, der sie abgöttisch liebt. Als Juliette bei einem Bootsbrand in Gefahr gerät, rettet Antoine ihr das Leben. Die beiden nähern sich wieder an und beginnen schließlich eine Affäre. Als Michel von der Liebschaft erfährt, ergreift Juliette von Scham getrieben die Flucht. Michel will ihr folgen, aber Antoine stellt sich ihm in den Weg. Es entwickelt sich ein heftiger Kampf zwischen den Brüdern. In einer Bar kommt es schließlich zum dramatischen Showdown, bei dem auch Juliettes Verehrer Eric dabei ist …
(arte)
Hintergrund: Der Film löste 1956 einen Skandal aus. Nie zuvor hatte man eine Frau auf der Leinwand so tanzen gesehen. Die damals 21-jährige Brigitte Bardot bewegte sich halbnackt mit einer Selbstverständlichkeit, die die ganze Welt verblüffte - und viele schockierte. "Und immer lockt das Weib" war Bardots 17. Film, der erste allerdings, mit dem sie internationalen Erfolg hatte. Wie übrigens auch das kleine Fischerdorf St. Tropez, das mit diesem Film zum Jet-Set-Treff an der Côte d'Azur avancierte. Regisseur war Bardots erster Ehemann Roger Vadim, der sie - nette Parallele - heiratete, als sie 18 wurde und der ihr damals schon prophezeite: "Du bist eines Tages der unerfüllbare Traum eines jeden Mannes." 1988 drehte Vadim ein Remake des Films unter dem Titel "Adams kesse Rippe" mit Rebecca DeMornay und Vincent Spano.
(Tele 5)
Rubriken: Liebesfilm, Drama
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
  • So31.03. 15:35 h... und immer lockt das Weib
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme