Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Wenn die Liebe verloren geht

Wenn die Liebe verloren geht

D, 2001
Wenn die Liebe verloren geht
Bild: ZDFtheaterkanal
  • 2 Fans  
  • Wertung 0 64960 noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

"Wenn die Liebe verloren geht" ist eine Geschichte von der Liebe, von der Sehnsucht nach Liebe, von dem, was uns am Leben erhält und uns zugleich das leben so schwer macht. Ulli Philipp spielt Luise, eine erfolgreiche Fotografin; seit über 20 Jahren verheiratet mit Georg (Hanns Zischler). Als Luise noch sehr jung war, wollte sie fremde Länder bereisen und von den Menschen dort berichten, Landschaften fotografieren, wie Bruce Chatwin und wie Ansel Adams. Diese Träume hat sie schon lange begraben. Ein wenig Sehnsucht ist geblieben. Inzwischen fotografiert sie viel Werbung. Sie tut das gern und mit großem Erfolg. Ihr Mann, Georg, verdient nichts mehr, seit er vor einem Jahr mit seiner Firma Konkurs gemacht hat. Durch die Einnahmen des Fotostudios von Luise können die beiden gut leben. Insgeheim ist sie ein bisschen stolz, nun für ihrer beider Existenzen sorgen zu können. Sie führe eine glückliche Ehe würde sie sagen, wenn sie einer danach fragte. Und das wäre nicht gelogen. Immer geschieht unerwartet, was unser Leben aus der gewohnten Bahn wirft. Eines Abends, Luise kommt allein nach Hause, überrascht sie einen maskierten Einbrecher in ihrem Haus. Er bedroht sie mit einem Messer. Es gelingt ihr, zu entkommen. Auch der Einbrecher verschwindet unerkannt. Alles ist durchwühlt bei ihrer Rückkehr, auch in Georgs ehemaligem Büro. Im dem Durcheinander fällt Luise ein Kästchen mit Briefen in die Hände, Liebesbriefe, die Georg während ihrer Ehe von verschiedenen Frauen erhalten und aus unerfindlichen Gründen akribisch sortiert und aufbewahrt hat. Der erste Brief stammt aus der Zeit, als sie mit Tina schwanger war. Jeder glückliche Augenblick ihrer Ehe, jede Zärtlichkeit steht nun plötzlich in Frage. Ihr Vertrauen ist missbraucht, ihre Liebe ein Irrtum, jede Erinnerung nun noch peinlich. Warum hat Georg das getan? Während einer späteren Taxifahrt erkennt Luise an der Stimme des Fahrers (Mario Irrek) und an ein paar winzigen Zeichen den Einbrecher wieder. Sie stellt ihn zur Rede, er wirft sie daraufhin aus dem Wagen und haut ab. Sie notiert sich die Nummer. Aber sie zeigt ihn nicht an. Luise und Jo werden sich wieder begegnen. Der Einbrecher Jo ist kein Dummkopf, aber er hat Schwierigkeiten, sich auszudrücken. Seine Haare sind ungepflegt, er ist unerzogen, ungebildet, kein Typ, den Luise unter normalen Umständen auch nur eines Blickes gewürdigt hätte. Aber dieser Mensch ist in allem das Gegenbild ihres Ehemannes, nicht besser, überhaupt nicht, aber eben verwirrend anders, und das nicht nur, weil er mehr als zwanzig Jahre jünger ist. "Lass ihn in dein Bett Schätzchen, aber lass ihn nicht in dein Leben", rät Nellie (Doris Kunstmann), Chefin eines Fotolabors, ihrer Freundin, doch: lässt sich das trennen? Luise gehört nicht zu den Frauen, die mit gleicher Münze heimzahlen; sie findet keinen Trost darin, ihrem Mann den gleichen Schmerz zuzufügen, den sie erlitten hat. Luises Gefühl für den Einbrecher Jo ist von anderer Art. Sie entdeckt den primitiven, spröden Charme dieses Jungen, seine dumpfe Sehnsucht nach Glück und seine Art, bedingungslos um seine Zukunft zu kämpfen, rührt sie. Er weiß nicht, dass er diesen Kampf längst verloren hat. Nicht auf der Suche nach wilder Lust schläft sie mit ihm, sondern aus einem anderen, nicht minder erotischen, fast mütterlichen Drang. Sie will ihn schützen und weiß doch, dass sie ihn morgen schon verlassen wird.
(ZDF)
Rubriken: Liebesfilm, Drama
  • Die Integration von Spielfilmen auf TV Wunschliste befindet sich noch im Aufbau und ist zur Zeit im offenen "Beta-Test":
  • Die Datenbank enthält in erster Linie Filme, die in den vergangenen Jahren im deutschsprachigen Fernsehen ausgestrahlt wurden oder in den nächsten Wochen zu sehen sind.
  • Noch nicht enthaltene neuere Spielfilme und Spielfilm-Klassiker können in Kürze gemeldet werden.

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.06.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum