Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
24

Wir haben nur gespielt

D, 2018

ZDF und Jenny Lou Ziegel.
  • 24 Fans  55%45% jüngerälter
  • Wertung0 115655noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 14.01.2019 (ZDF)
Ausgerechnet zum Beginn der Sommerferien muss der zehnjährige Jona mit seiner Mutter und dem neuen Stiefvater aus Berlin an die deutsch-tschechische Grenze ziehen. Einsam und wütend erkundet er die neue Umgebung. Doch dann lernt er jenseits der Grenze den 13-jährigen russischen Miro kennen. Jona ist fasziniert von dem wortkargen und selbstsicheren Jungen. Doch er kann nicht begreifen, welches Schicksal sich hinter Miros harter und unnahbarer Fassade verbirgt. Miro wird von einem brutalen Zuhälter gezwungen, in die Autos deutscher Pädophiler zu steigen und sich zu prostituieren. <div class="absatz"></div>Hilflos sucht Jona nach einem Ausweg für seinen Freund. Gemeinsam stellen sich die beiden Jungen einem gefährlichen Initiations-Ritual, das sie erwachsen und damit unabhängig und unantastbar machen soll. "Wir haben nur gespielt" ist ein Film über eine ungleiche Freundschaft zwischen zwei Jungen. Ihre Lebenswelten könnten nicht unterschiedlicher sein. Daraus entsteht eine gegenseitige Faszination. Beide möchten nicht dort sein, wo sie sind, können aber nicht entkommen. <div class="absatz"></div>Gemeinsam wollen sie ihre größte Angst überwinden und endlich frei sein. Gleichzeitig ist "Wir haben nur gespielt" auch ein Film über Kinderprostitution, die im deutsch-tschechischen Grenzgebiet, aber auch an vielen anderen Orten, Leben zerstört. "Wir haben nur gespielt" ist der dritte Spielfilm von Ann-Kristin Reyels. Er basiert auf einem Drehbuch der Autorinnen Katrin Milhahn und Antonia Rothe-Liermann und ihren intensiven Recherchen zur Kinderprostitution im deutsch-tschechischen Grenzgebiet. Er hatte seine Premiere beim Filmfest München 2018 und lief danach auf weiteren Festivals wie in Biberach, Braunschweig und Wiesbaden.
(ZDF)
"Wir haben nur gespielt" ist ein Film über eine ungleiche Freundschaft zwischen zwei Jungen. Ihre Lebenswelten könnten nicht unterschiedlicher sein. Daraus entsteht eine gegenseitige Faszination. Beide möchten nicht dort sein, wo sie sind, können aber nicht entkommen. Gemeinsam wollen sie ihre größte Angst überwinden und endlich frei sein. Gleichzeitig ist "Wir haben nur gespielt" auch ein Film über Kinderprostitution, die im deutsch-tschechischen Grenzgebiet, aber auch an vielen anderen Orten, Leben zerstört.
"Wir haben nur gespielt" ist der dritte Spielfilm von Ann-Kristin Reyels. Er basiert auf einem Drehbuch der Autorinnen Katrin Milhahn und Antonia Rothe-Liermann und ihren intensiven Recherchen zur Kinderprostitution im deutsch-tschechischen Grenzgebiet. Er hatte seine Premiere beim Filmfest München 2018 und lief danach auf weiteren Festivals wie in Biberach, Braunschweig und Wiesbaden.
(ZDF)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.09.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme