Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
10

Wut

D, 2006
Wut
Bild: WDR/H.Spitz
  • 10 Fans 
  • Wertung0 36849noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 29.09.2006 (Das Erste)
Als feinsinniger Teenager mit bildungsbürgerlichem Hintergrund ist Felix Laub (Robert Höller) für den jungen Berliner Türken Can (Oktay Özdemir) und seine Gang ein willkommenes Opfer. Hilflos und ängstlich erträgt der Schüler und Hobby-Cellist Cans Schikanen, bis sein Vater Simon Laub (August Zirner) bemerkt, was Felix durchmacht. Nagelneue Schuhe hatte Felix an den Anführer der Gang abtreten müssen; eine solche Frechheit will der angehende Universitätsprofessor Simon nicht so einfach durchgehen lassen. Angetrieben auch durch seine Frau Christa (Corinna Harfouch), stellt er sich sofort schützend vor seinen Sohn - um festzustellen, dass die Sache so einfach nicht aus der Welt zu schaffen ist. Im ersten direkten Gespräch mit Can zeigt sich dieser von den klaren Worten des schöngeistigen Akademikers wenig beeindruckt, Simons nachfolgende Unterredung mit Cans strengem, gläubigem Vater (Demir Gögköl) bringt allenfalls einen Teilerfolg. Zwar beugt sich Can dem Willen seines Vaters und bringt Simon die Schuhe seines Sohnes wieder zurück - dafür aber wächst jetzt in Can die Wut auf Felix Vater. Längst schon ist Can für Simon zum Angst einflößenden Eindringling in seine Welt geworden, jetzt aber trifft Can bei seinem Rachefeldzug Simon an seinen empfindlichsten Stellen. So platzt er zum Beispiel ausgerechnet in Simons Antrittsvorlesung als Germanistik-Professor - und sorgt dort mit seinem Wissen, dass Simon mit der dort anwesenden Studentin Dominique (Melika Foroutan) eine Affäre hat, für einen Eklat. Jetzt unterminiert Can sogar die berufliche Existenz des Mannes, für den der gewaltbereite Jugendliche längst zum Albtraum seines Lebens geworden ist - und dem in dieser Situation auch in der Familie mehr und mehr der Rückhalt fehlt. Seine offene Beziehung mit der Immobilienmaklerin Christa funktioniert längst nicht mehr, alles sieht danach aus, dass ihr gemeinsamer Freund Michael (Ralph Herforth), ein bodenständiger und praktischer Typ, für Christa mehr ist als eine kurze Affäre. Gleichzeitig gerät Felix verstärkt unter Cans Einfluss, was dessen ohnehin zwiespältiges Verhältnis zum Vater zusätzlich belastet - und die Sorge der Eltern um ihren Sohn nicht mindert. In dieser Situation entschließt sich Simon, endlich die Polizei einzuschalten, um Can endgültig außer Gefecht zu setzen. Aber dadurch kann er die Lage nicht entschärfen. Im Gegenteil. Jetzt droht Can wegen Drogenhandels der Prozess, gleichzeitig wird er von seinem Vater wegen seines unehrenvollen Verhaltens verstoßen. Derart in die Enge getrieben, wird Cans Hass auf Simon und seine saturierte Welt nur noch größer. Aber auch in Simon hat sich im Verlaufe der Entwicklung ein gefährliches Gemisch aus Wut, Demütigung und Ohnmacht angestaut: Jetzt ist er bereit, seine ursprünglichen Prinzipien gänzlich über Bord zu werfen und mit ganz anderen Mitteln gegen Can vorzugehen. Das aber führt nur zu einer weiteren Eskalation - und zu einer verhängnisvollen Katastrophe ...
(ARD)
Rubrik: Krimi

Wut Streams

  • Wut
    88 min.
    Leihen ab € 2,99*
  • Wut
    88 min.
    Kaufen ab € 6,99*
  • Wut
    88 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Wut
    88 min.
    Kaufen ab € 6,99*
  • Wut
Mithelfen

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Sa24.08.2019Wut
  • So08.09.2013Wut
  • Mo23.01.2012Wut
  • (Österreich)Mi23.06.2010Wut
  • Mi09.06.2010Wut
  • (Schweiz)Fr17.07.2009Wut
  • (Schweiz)Fr17.07.2009Wut
  • (Österreich)Fr03.04.2009Wut
  • (Schweiz)Mi09.04.2008Wut
  • So10.02.2008Wut
  • Fr01.02.2008Wut
  • Do25.10.2007Wut
  • Di31.07.2007Wut
  • Do14.06.2007Wut
  • Mi29.11.2006Wut
  • Sa30.09.2006Wut
  • Fr29.09.2006Wut
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
  • Wut*
  • Wut*
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.10.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Simon Laub (August Zirner, links) will mit aller Macht den Kontakt von Can (Oktay Özdemir, Mitte) zu seinem Sohn Felix (Robert Höller, re) unterbinden.
    Simon Laub (August Zirner, links) will mit aller Macht den Kontakt von Can (Oktay Özdemir, Mitte) zu seinem Sohn Felix (Robert Höller, re) unterbinden.
    Bild: © WDR/Hardy Spitz
  • ARD/WDR WUT Thriller, Deutschland 2005, Buch Max Eipp, Regie ZYli Aladag, Eine Produktion der Colonia Media Filmproduktions GmbH im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks Ksln, am Mittwoch (27.09.06) 20.15 Uhr im Ersten. Can (Oktay .zdemir, 3.v.r.) und seine Gang beobachten, wie sich Felix Laub (Robert Hsller, 3.v.l.) bei der gefShrlichen Mutprobe mit einem scharfen Messer anstellt. © WDR/Hardy Spitz, honorarfrei - Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung und bei Nennung "Bild: WDR/H.Spitz" (S2). WDR-Pressestelle/Fotoredaktion (0221)220 -2408 oder -4405 Fax -8471 mail fotoredaktion@wdr.de
    ARD/WDR WUT Thriller, Deutschland 2005, Buch Max Eipp, Regie ZYli Aladag, Eine Produktion der Colonia Media Filmproduktions GmbH im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks Ksln, am Mittwoch (27.09.06) 20.15 Uhr im Ersten. Can (Oktay .zdemir, 3.v.r.) und seine Gang beobachten, wie sich Felix Laub (Robert Hsller, 3.v.l.) bei der gefShrlichen Mutprobe mit einem scharfen Messer anstellt. © WDR/Hardy Spitz, honorarfrei - Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung und bei Nennung "Bild: WDR/H.Spitz" (S2). WDR-Pressestelle/Fotoredaktion (0221)220 -2408 oder -4405 Fax -8471 mail fotoredaktion@wdr.de
    Bild: © WDR/Hardy Spitz
  • Der feinsinnige Teenager Felix (Robert Höller, r.) ist für den jungen Berliner Türken Can (Oktay Özdemir) und seine Gang ein willkommenes Opfer.
    Der feinsinnige Teenager Felix (Robert Höller, r.) ist für den jungen Berliner Türken Can (Oktay Özdemir) und seine Gang ein willkommenes Opfer.
    Bild: © WDR/H.Spitz

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.