Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
FBI-Agentin muss Rätsel um eigenes Verschwinden lösen
Stana Katic als Emily Byrne in "Absentia"
Bild: Sony Pictures TV
"Absentia": Amazon sichert sich neuen Thriller mit Stana Katić ("Castle")/Bild: Sony Pictures TV

Die neue Serie mit "Castle"-Star Stana Katić hat endlich eine Heimat gefunden: Wie Deadline Hollywood berichtet, hat sich Amazon Prime die Rechte an dem Thriller "Absentia" gesichert. Der Streamingdienst wird die zehnteilige erste Staffel 2018 exklusiv in den USA veröffentlichen. Darüber hinaus wird sie auch bei den internationalen Amazon-Prime-Ablegern, darunter Deutschland, Österreich, Großbritannien, Australien, Italien, Singapur, Südkorea, Indien, Israel, der Türkei und den Niederlanden ins Angebot aufgenommen werden - ob zuvor eine lineare Ausstrahlung bei den jeweiligen AXN-Sendern vorausgeht, ist noch offen.

Im Zentrum von "Absentia" steht FBI-Agentin Emily Byrne (Katić), die während der Jagd nach einem der berüchtigtsten Serienkiller in der Geschichte Bostons spurlos verschwindet - und schließlich für tot erklärt wird. Der von Byrne verdächtigte Mann, Conrad Harlow (Richard Brake), wurde für den Mord an der Agentin verurteilt. Sechs Jahre später ruft er scheinbar unvermittelt Emilys "Witwer" Nick (Patrick Heusinger) an und enthüllt, wo Emily zu finden ist. Das FBI findet die Agentin in einer Waldhütte im künstlichen Koma, halbtot und ohne Erinnerung daran, was in den letzten Jahren geschehen ist.

Als sie wieder nach Hause zurückkehrt, muss sie feststellen, dass Nick in der Zwischenzeit wieder geheiratet hat und ihr Sohn Flynn (Patrick McAuley) von seiner neuen Frau Alice (Cara Theobold) aufgezogen wird. Zudem kann Emilys Sohn sich aufgrund seines geringen Alters bei ihrem Verschwinden überhaupt nicht mehr an seine biologische Mutter erinnern. Schließlich gerät Emily ins Fadenkreuz der Ermittler als Tatverdächtige in einer neuen Mordserie.

Weitere Hauptrollen haben Paul Freeman als Emilys Vater Warren und Neil Jackson als ihr Bruder Jack, ein ehemaliger Chirurg; Angel Bonanni spielt Detective Tommy Gibbs, der verantwortliche Polizist für den Fall um Emilys Verschwinden; Ralph Ineson verkörpert Emilys damaligen Partner beim FBI, Adam Radford; Bruno Bichir übernimmt die Rolle des FBI-Psychologen Dr. Daniel Vega.

"Absentia" wurde von der Sendergemeinschaft der AXN-Sender beauftragt. Lange Zeit war nicht klar, bei welchem Anbieter die Serie laufen wird - für die Mutterfirma Sony Pictures kann es gewinnbringender sein, die Ausstrahlungsrechte anderweitig zu verkaufen. In den USA ist zudem der Sender AXN gar nicht auf dem Markt vertreten. Mit Amazon Prime wurde nun ein Partner gefunden, durch den die Serie international schnell verbreitet werden kann. Der genaue Veröffentlichungstermin dort ist allerdings noch offen. Derweil feiert die Serie international Premiere, das Finale der ersten Staffel steht am kommenden Montag an.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sentinel2003 schrieb am 02.01.2018, 16.07 Uhr:
    Sentinel2003Ich kann es nicht erwarten, das es endlich los geht....
  • Sentinel2003 schrieb am 18.11.2017, 13.17 Uhr:
    Sentinel2003Schon kurios, das auch bei Uns das Ding NICHT auf AXN laufen wird....

    @heipe: ja, mit Sicherheit auch auf deutsch....
  • heipe schrieb am 16.11.2017, 14.09 Uhr:
    heipeDas heißt auch auf deutsch.????
  • Sentinel2003 schrieb am 15.11.2017, 22.01 Uhr:
    Sentinel2003Geil!!!