Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Alles oder Nichts": Starttermin und Sendeplatz für neue Sat.1-Soap bekannt

"Alles oder Nichts": Starttermin und Sendeplatz für neue Sat.1-Soap bekannt

17.09.2018, 11.36 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
"Endlich Feierabend!" wird gekürzt
Taynara Wolf, Franziska Breite, Raphael Vogt und Anna Mennicken (v.l.n.r.) in "Alles oder Nichts"
Bild: Sat.1/Tobias Unger
"Alles oder Nichts": Starttermin und Sendeplatz für neue Sat.1-Soap bekannt/Bild: Sat.1/Tobias Unger

Sat.1 ist gewillt, seinen Vorabend auf Vordermann bringen. Im Juli hat der Bällchensender bereits das neue Magazin "Endlich Feierabend!" und "Genial daneben - Das Quiz" an den Start gebracht - bislang mit überschaubarem Erfolg. Für noch mehr Aufmerksamkeit soll eine neue Daily-Soap sorgen, die an goldene Zeiten mit "Verliebt in Berlin" und "Anna und die Liebe" anknüpfen soll. Nun steht fest: Die neue Serie "Alles oder Nichts" startet am 22. Oktober und wird montags bis freitags um 18.30 Uhr zu sehen sein. Dementsprechend verliert "Endlich Feierabend!" die Hälfte seiner Sendezeit.

Bislang hat sich die Vorabendoffensive für Sat.1 noch nicht ausgezahlt. "Endlich Feierabend!" schwankt in der Zielgruppe zwischen 4 und 6 Prozent, "Genial daneben - Das Quiz" zwischen 5 und 7 Prozent Marktanteil. Dennoch glaubt Sat.1 an den langfristigen Erfolg und will langen Atem beweisen. Sicherlich nicht die schlechteste Idee, da man den Großteil der Zuschauer erst wieder zurückgewinnen muss, den man die Jahre zuvor mit Scripted Realitys vergrault hat. Man darf gespannt sein, wie sich ab dem 22. Oktober am Vorabend der Dreiklang aus Magazin, Soap und Quiz schlagen wird.

"Der neue Sat.1-Vorabend soll unsere Zuschauer mit einem guten Gefühl in den wohlverdienten Feierabend schicken. Mit unserem Magazin 'Endlich Feierabend!' und 'Genial daneben - Das Quiz' haben wir den ersten Schritt getan", so Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger. "Die neue Daily 'Alles oder Nichts" ergänzt die perfekte Kombination aus Information und guter Unterhaltung um den täglichen Suchtfaktor. Die packenden Geschichten unserer täglichen Serie eröffnen dem Zuschauer eine glamouröse, eskapistische Soap-Welt um eine universelle Prämisse: den Traum vom großen Geld. 'Alles oder Nichts' macht unseren Vorabend noch attraktiver, abwechslungsreicher und uniquer."

Die Geschichte von "Alles oder Nichts" beginnt mit einer folgenreichen Testamentseröffnung: Was passiert, wenn der Traum vom großen Geld Wirklichkeit wird? Und wie reagiert man, wenn die Familie plötzlich größer ist als bekannt? Vor genau diesen Fragen stehen die Protagonisten der neuen Serie. Erzählt werden vier Geschichten aus vier Welten, die das gemeinsame Erbe vereint: Jenni (Anna Mennicken) ist in der Imbissbude ihrer Eltern groß geworden und steuert mit schlecht bezahlten Aushilfsjobs ihren Anteil zur Haushaltskasse bei. Anja (Franziska Breite) verdient ihren Lebensunterhalt in einer Table-Dance-Bar und verfolgt den Traum, mit ihrem Freund Rocko (Marc Barthel) eine Familie zu gründen. Daniel (Raphaël Vogt) hat alles verloren, sein bürgerliches Leben hinter sich gelassen und lebt auf der Straße. Axel Brock (Heiko Kiesow) leitet ein millionenschweres Bauunternehmen - und kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.

Axels Tod bringt zutage, was jahrelang verborgen blieb: Neben seiner Vorzeige-Ehe mit Melissa (Sarah Maria Besgen) und den gemeinsamen Kindern Jascha (Anno Kaspar Friedrich von Heimburg) und Maria (Josephine Martz) hinterlässt der Unternehmer drei uneheliche Kinder: Jenni, Anja und Daniel. So stellt das Schicksal am Tag der Testamentseröffnung für alle Beteiligten die Weichen neu. Der Kampf zwischen Arm und Reich beginnt - doch damit nicht genug: Auch innerhalb des Brock-Imperiums beginnen mit dem Tod des Firmenchefs erbitterte Machtkämpfe und fiese Intrigen ...

In weiteren Rollen sind Anne Brendler und Mirco Reseg als Jennis Eltern Elke und Mike zu sehen. Lennart Borchert verkörpert Jennis Bruder Basti, Thomas Morris und Niki Finger spielen Melissas intrigante Gegenspieler Olaf und Bea Brock, Varol Sahin ist Axels persönlicher Assistent und Melissas Vertrauter Tarek Alici und Taynara Wolf das It-Girl Ines Fischer, die behauptet, ebenfalls eine uneheliche Tochter von Axel Brock zu sein.

Das Konzept stammt von Aglef Püschel und Tamara Sanio, als Chefautor agiert Jan Friedhoff, Regie bei Block 1 führt Kai Meyer-Ricks. Producers at Work (Produzent Christian Popp) steht als Produktionsfirma hinter der neuen Soap.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Tupes schrieb via tvforen.de am 17.09.2018, 19.43 Uhr:
    TupesBällchensender *lol* der war gut ;-) Ich habe Sat1 ganz hinten, irgendwo zwischen 50 und 60 " geparkt" und mich schon seit Jahren nicht mehr dahin verirrt, die aktuelle Ankündigung wird daran sicher nichts ändern!
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 17.09.2018, 19.32 Uhr:
    Paula TracyOh bitte, nicht schon wieder "Der Bällchensender". Gibt es kein anderes Synonym für Sat1? Und was ist falsch daran, zweimal hintereinander "Sat1" zu schreiben? Wie wird RTL bezeichnet? Gibt es nichts originelleres?