Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Langfristige Kooperation zwischen Pay-TV-Anbietern
Apple
Apple TV+ demnächst auch über Sky Q verfügbar/Apple

Sky setzt seinen eingeschlagenen Weg, mit anderen Streamingdiensten zu kooperieren, nahtlos fort. Der Pay-Anbieter verkündete heute eine langfristige Zusammenarbeit mit Apple, die die Einführung von Apple TV+ auf Sky Q und Sky Glass vorsieht. Somit gelangt das Serienangebot, das bislang Apple-Usern vorbehalten war, über die Sky-Plattform in einen größeren Nutzerkreis.

Zu einem noch nicht konkretisierten Zeitpunkt erhalten Sky-Q-Kunden in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Irland und Italien dann Zugriff auf Serieneigenproduktionen von Apple TV+ wie die Emmy-prämierte Comedy  "Ted Lasso", die Satire  "The Morning Show", die Comedy  "Trying", das Drama  "See" und den gefeierten Sci-Fi-Serienstart  "Foundation". Hinzu kommen der Thriller  "Slow Horses" mit Gary Oldman, die historische Miniserie  "The Essex Serpent" mit Claire Danes und Tom Hiddleston sowie die Dokumentationen "The Year Earth Changed" und  "Tiny World".

Apple TV+ wird in den kommenden Monaten sowohl auf dem neuen Fernseher Sky Glass (in Deutschland ab Ende 2022) als auch auf Sky Q verfügbar sein. Die Kooperation erfolgt auch wechselseitig: Während die Sky-Q-App für deutsche Sky-Kunden bereits seit 2018 auf Apple-TV-Geräten nutzbar ist, wird dies ab Mitte 2022 auch in allen weiteren Sky-Märkten möglich sein.

Die neue Zusammenarbeit mit Apple TV+ steht im Einklang mit den anderen Streaming-Partnerschaften von Sky mit dem erklärten Ziel, den Kunden den Zugriff auf die Inhalte der unterschiedlichen Anbieter so unkompliziert wie möglich zu machen. Schon jetzt sind über Sky Q auch die Inhalte von Netflix, Prime Video, Disney+ und TVNOW ansteuerbar. Vor wenigen Monaten kündigte Sky zudem Kooperationen mit den US-Streamingdiensten Peacock und Paramount+ an, deren Inhalte demnächst ebenfalls über Sky verfügbar sein werden (TV Wunschliste berichtete).

Dana Strong, Group Executive bei Sky: Mit der Einführung von Apple TV+ können unsere Kunden jetzt phänomenale Sendungen wie 'The Morning Show', 'Trying' und 'Ted Lasso' sowie unsere eigenen preisgekrönten Sky Originals und die besten Inhalte und Apps unserer Partner genießen - und das alles auf Sky Glass, dem Streaming-TV von Sky, oder Sky Q, unserem marktführenden Sky Receiver.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Flapwazzle (geb. 1984) schrieb am 30.10.2021, 14.22 Uhr:
    Wird die Apple TV App dann auch auf dem Sky Stick zur Verfügung stehen?