Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Better Call Saul": Netflix nennt Startdatum für Deutschland

27.01.2015, 16.07 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
"Breaking Bad"-Spin-Off drei Tage nach US-Premiere verfügbar
"Better Call Saul"
Bild: AMC
"Better Call Saul": Netflix nennt Startdatum für Deutschland/Bild: AMC

Der US-Start des "Breaking Bad"-Spin-Offs "Better Call Saul" rückt immer näher. Während AMC die wartenden Fans derzeit mit Trailern bei Laune hält, steht nun auch fest, wann die Serie nach Deutschland kommt. Das Video-on-Demand-Portal Netflix hat sich bekanntlich die internationale Rechte gesichert. Via Twitter gab der Dienst jetzt offiziell bekannt, dass "Better Call Saul" nur drei Tage nach der US-Fernsehpremiere am 8. Februar auch für deutsche Abonnenten zur Verfügung stehen wird. Konkret heißt das: Die ersten beiden Folgen werden am 11. Februar um Mitternacht bei Netflix veröffentlicht, die weiteren Episoden folgen im wöchentlichen Rhythmus jeweils dienstags ab 8.00 Uhr morgens.

Die Serie erzählt die Vorgeschichte des windigen Anwalts Saul Goodman (Bob Odenkirk), der ab der zweiten "Breaking Bad"-Staffel zu den bei Fans beliebtesten Nebenfiguren gehörte. Die Handlung spielt sechs Jahre vor dem Start von "Breaking Bad", damals nannte sich Saul noch Jimmy McGill. Weitere Hauptrollen übernehmen Jonathan Banks, Michael McKean, Rhea Seehorn, Patrick Fabian und Michael Mando.

Die Serie soll zudem auch das Stilmittel der "nichtlinearen Erzählweise" verwenden, also Zeitsprünge und wohl auch Blicke in die Zeit von Walter White (Bryan Cranston) und Jesse Pinkman (Aaron Paul) ermöglichen. In der erste Staffel soll dies allerdings noch nicht der Fall sein, wie die Serienmacher um Vince Gilligan kürzlich verlauten ließen. Die Fans müssen sich also vermutlich noch bis Staffel 2 gedulden, die erfreulicherweise bereits bestellt ist.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare