Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Serienschöpfer Lineham plant Abschiedsepisode
The IT Crowd
Bild: Channel 4

Fast eineinhalb Jahre liegt die vierte Staffel von "The IT Crowd" zurück. Eine Fortsetzung der Nerd-Comedy wurde bereits in Aussicht gestellt, doch zur Produktion neuer Folgen wird es wohl nicht mehr kommen. Serienschöpfer Graham Lineham, der alle bisherigen 24 Sitcom-Episoden im Alleingang geschrieben hat, gehen die Ideen aus.

Unmittelbar vor dem Start der vierten Staffel hatte Lineham im Mai 2010 angekündigt, bereits an der fünften Staffel zu arbeiten, für die der britische Channel 4 frühzeitig grünes Licht erteilt hatte. Zur eigenen Entlastung wollte er ursprünglich ein Autorenteam verpflichten, hatte von diesem Plan aber wieder Abstand genommen. Über das Online-Forum 'Reddit' gab Lineham jetzt persönlich das Serienaus bekannt. Ihm habe letztlich der Enthusiasmus gefehlt, weiter an der Serie zu arbeiten, demzufolge hätte er die Qualität der bisherigen Staffeln nicht aufrecht erhalten können.

Immerhin hat Lineham noch ein Abschiedsgeschenk parat: Für 2012 plant er eine abschließende Special-Episode, in der die Computer-Nerds Roy (Chris O'Dowd) und Moss (Richard Ayoade) sowie ihre weniger versierte Chefin Jen (Katherine Parkinson) noch einmal in den fensterlosen Kellerraum von Reynholm Industries zurückkehren.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Max77 schrieb via tvforen.de am 26.10.2011, 19.45 Uhr:
    Max77Schade, aber Respekt vor der mutigen Entscheidung! Ich fand schon die 4. Staffel nicht mehr so gut, insofern ist die Entscheidung wahrscheinlich auch richtig. Was aus einer Serie wird, wenn den Autoren die (sinnvollen) Ideen ausgehen, kann man ja seit Jaaahren bei den SIMPSONS sehen.
    (Ich gebe zu, dass diese Meinung alles andere als originell ist, aber es ist eben nur zu wahr.)