Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Philo und Vignette müssen Hass und Zerstörung überwinden
Orlando Bloom und Cara Delevingne in "Carnival Row"
Bild: Amazon/Prime Video
"Carnival Row": Neuer Trailer zelebriert epische Liebesgeschichte/Bild: Amazon/Prime Video

Die neue Serie "Carnival Row" wird von Prime Video am 30. August weltweit in englischer Sprache veröffentlicht - in Deutschland zunächst nur mit Untertiteln, die Synchronversion folgt am 22. November. Prime Video hat nun einen Trailer veröffentlicht, der die Liebesgeschichte von Vignette Stonemoss (Cara Delevingne) und Rycroft "Philo" Philostrate (Orlando Bloom) ins Zentrum stellt - die über die Grenzen von Kriegsgegnern und sozialer Schicklichkeit hinweg erblüht ist.

Trailer zu "Carnival Row"

Inhaltlich liefert der Trailer zur High-Concept-Fantasyserie keine neuen Einblicke. Die Serie ist in einer zukünftigen, aber doch eher von Magie erfüllten und nach dem Viktorianischen Zeitalter aussehenden Welt in der Stadt The Burge angesiedelt. Dort lebten schon immer die menschliche Bevölkerungsmehrheit und Feenwesen - flugfähige Feen, Faune, Zentauren - zusammen. Dann kam es zu einem Krieg zwischen Menschen und Feen, bei dem die Menschen in die Gebiete der Feen kamen - dabei lernten sich Vignette und Philo kennen und lieben. Der Krieg endete nach langem Kampf schließlich mit der Zerstörung der Feenreiche. Philo und Vignette hielten den jeweils anderen für im Krieg umgekommen.

Den Feenwesen (darunter Vignette) blieb nichts übrig, als zu fliehen - viele landeten dabei in The Burge, im Stadtteil Carnival Row. In der Stadt steigen die sozialen Spannungen, die Gewalt gegen Feenwesen nimmt zu. Eine der Handlungen der Serie wird sich aber auch um einen wohlhabenden Faun drehen, der sich mit seinem Geld in die höhere (menschliche) Gesellschaft einkaufen will - das stößt zwar nicht auf viel Gegenliebe, aber eine Familie mit gutem Namen und aufgebrauchtem Vermögen wittert ihre Chance in einer Allianz.

Als Polizist wird Philo die Untersuchung einer Mordreihe in Carnival Row übertragen, die sich gegen Feenwesen richtet. Die erweist sich aber weder als Tat innerhalb der Feengemeinde noch als menschliches Hassverbrechen, sondern als Zeichen einer neuen Bedrohung - für beide Völkerschaften.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare