Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

CBS setzt "Extant" mit Halle Berry nach zwei Staffeln ab

10.10.2015, 11.21 Uhr - Marcus Kirzynowski/TV Wunschliste in International
Neue Serie mit Kinostar in Entwicklung
Halle Berry in "Extant"
Bild: CBS Television Studios
CBS setzt "Extant" mit Halle Berry nach zwei Staffeln ab/Bild: CBS Television Studios

Die Reise für Halle Berrys Astronautin Molly endet, nicht jedoch Berrys gemeinsame Reise mit CBS. Es wird keine dritte Staffel der Sommerserie "Extant" geben, in der Berry die Hauptrolle spielte. Das US-Network will aber eine neue Serie mit der und für die bekannte Schauspielerin entwickeln, wie Deadline Hollywood berichtet.

Das Science-Fiction-Drama "Extant" stand schon länger auf der Kippe, nachdem die Quoten schon in der ersten Staffel stark eingebrochen waren. Danach gab es deswegen einen inhaltlichen Reboot und einen Austausch der meisten Nebendarsteller für die zweite. So kam etwa Jeffrey Dean Morgan ("Grey's Anatomy") als neuer männlicher Star hinzu, während Goran Visnjic ausschied. Doch auch Staffel 2 verkaufte sich zwar gut ins Ausland und war ein Erfolg auf Amazon Prime, die Quoten im linearen CBS-Programm gingen aber noch weiter zurück. So erreichte das zweite Staffelfinale in diesem Sommer mit einem Zielgruppen-Rating von nur 0.7 Punkten 30 Prozent weniger Zuschauer als noch im Vorjahr.

Jetzt hat sich das Network also entschieden, die Notbremse zu ziehen, was offenbar im Einvernehmen mit Berry geschah. So wollen beide Seiten die Zusammenarbeit mit dem neuen Justizdrama "Legalease" fortsetzen, das jetzt entwickelt werden soll. Im Mittelpunkt soll dabei eine Anwältin aus Chicago stehen, die ein weißes und ein afro-amerikanisches Elternteil hat. Als sie in einem Fall, der sie nach New Orleans führt, mit einem typischen weißen Anwaltskollegen zusammenarbeiten muss, werden ihr die systematischen Unterschiede bewusst, die das Justizsystem für Menschen verschiedener Hautfarben bereithält.

Berry soll nicht nur die Hauptrolle übernehmen, sondern auch gemeinsam mit dem Serienschöpfer Steven Lichtman sowie Dan Thomas und Elaine Goldsmith-Thomas als ausführende Produzentin fungieren.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Leonardo66 schrieb via tvforen.de am 13.10.2015, 15.06 Uhr:
    Leonardo66Also wird es bei sat1 bald wieder heissen:
    "DAS Serien Highlight aus den USA ...!"