Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neues Format "Tahnee.7" ab sofort in der ARD Mediathek
"Tahnee.7" mit Comedienne Tahnee Schaffarczyk
SWR/riverside/Guido Schröder
Comedienne Tahnee macht satirischen Wochenrückblick online/SWR/riverside/Guido Schröder

Tahnee Schaffarczyk hat sich in den vergangenen Jahren fest in der deutschen Comedyszene etabliert und war nicht nur auf der Bühne, sondern auch in einigen TV-Formaten zu sehen. Nun steht sie für eine neue SWR-Produktion vor der Kamera: In  "Tahnee.7" blickt die 28-Jährige vorerst acht Mal jeden Freitag ganz persönlich, satirisch und pointiert auf die Themen zurück, die sie in den letzten sieben Tagen bewegt haben. Zu sehen gibt es den Wochenrückblick ausschließlich in der ARD Mediathek, wo bereits am heutigen Freitag (26. März) um 19.00 Uhr die erste 15-minütige Folge online geht.

Tahnee taucht in ihre ganz spezielle Gedankenwelt ab, verpackt in Parodien und Stand-ups. Dabei schlüpft sie immer wieder in unterschiedlichste Rollen: von Moderatorin Ruth Moschner über den Rapper Capital Bra bis hin zu Vertreter*innen der aktuellen Polit-Elite. Als Sidekick fungiert der ebenfalls Comedy-erprobte André Herrmann (u. a.  "Roast Battle", "Roasts der Woche"). In der ersten Folge namens "Demos, Dieter und Mallorca" werden unter anderem die Corona-Demo in Kassel und Dieter Bohlens Abschied von RTL thematisiert, zudem parodiert die Comedienne Bruce Darnell und Lisa Eckhart.

Als Produktionsfirma fungiert Riverside Entertainment gemeinsam mit Tahnee im Auftrag des SWR. Eine Testausgabe hatte sie bereits am 15. März auf ihrem YouTube-Kanal hochgeladen und um Feedback ihrer Fans gebeten. Als Drehort fungiert kein TV-Studio, sondern ein alter Bunker.

Philipp Bitterling, Abteilungsleiter der SWR Programmplanung, freut sich auf das neue Format: Tahnee ist für den SWR ein absoluter Gewinn! Sie hat Haltung und Biss, Herz und ganz viel Humor. 'Tahnee.7' ist für mich der Auftakt unserer Zusammenarbeit. Es ist großartig, mit einer derart engagierten Künstlerin zusammenarbeiten zu dürfen.

Die 1992 geborene Tahnee konnte bereits den Jury-Preis des  Prix Pantheon 2018 und den  Bayerischen Kabarettpreis 2020 einheimsen. Von 2016 bis 2018 übernahm sie die Moderation der langlebigen Stand-up-Comedyshow  "NightWash" und ging mit ihrem Solo-Programm "#geschicktzerfickt" auf Tour. Ab Herbst 2019 folgte ihr zweites Programm "Vulvarine", ehe weitere geplante Auftritte der Corona-Pandemie zum Opfer fielen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare