Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ralf Little tritt in die Fußstapfen von Ardal O'Hanlon
Und der neue "Death in Paradise"-Hauptdarsteller ist...
Bild: BBC
"Death in Paradise": BBC präsentiert neuen Hauptdarsteller/Bild: BBC

Mit dem Ausstieg von Ardal O'Hanlon war klar, dass "Death in Paradise" einen neuen Ermittler brauchte, um die Lücke zu füllen. BBC One hat nun Ralf Little ("The Café") als neuen Hauptdarsteller des langlebigen Krimidramas bestätigt. Er stößt in der kommenden neunten Staffel zu der Erfolgsserie.

Zunächst hatte die BBC am Wochenende das Teaser-Bild von einem einem Mann mit Rucksack veröffentlicht, der auf einer Hängematte sitzt und die Strandatmosphäre zu genießen scheint. Dahinter verbarg sich nun Little, wie der britische Sender am Sonntag enthüllte.

Ralf Little als Detective Inspector Neville Parker BBC

Ralf Little verkörpert Detective Inspector Neville Parker, der zunächst widerwillig nach Saint Marie entsandt wird um den Tod einer Frau zu untersuchen, die aus seiner Heimatstadt stammt. Schon bald ist klar, dass die Dame wohl keines natürlichen Todes gestorben ist.

"Wir freuen uns sehr, Ralf im Team willkommen zu heißen. Er ist nicht nur ein großartiger Schauspieler, sondern auch äußerst witzig", so Executive Producer Tim Key in einem Statement. "Von dem Moment an, als er das Set betrat, wussten wir, dass sich die Serie in guten Händen befindet." Key versprach außerdem, dass Saint Marie Neville Parker auf Herz und Nieren testen werde, da sich der Ermittler zunächst wie ein Fisch auf dem Trockenen fühlen werde.

Ralf Little ist bekannt durch Hauptrollen in den britischen Serien "Borderline", "The Café" und "The Royle Family". Little habe laut eigenen Angaben nur "0,005 Sekunden" überlegt, bevor er bei seinem neuen Job zusagte: "Wie hätte ich es ablehnen können? Ardal war wunderbar in den letzten Staffeln und an einem idyllischen Ort wie Guadeloupe in seine Fußstapfen zu treten, ist eine große Ehre und ein Traum, der in Erfüllung geht."

Die neunte Staffel von "Death in Paradise" wird voraussichtlich im Januar bei BBC One auf Sendung gehen. Das Krimidrama wurde zuletzt auch bereits für ein zehntes Jahr verlängert (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • andy romer schrieb am 16.11.2019, 18.12 Uhr:
    andy romermir haben die beiden ersten darsteller definitiv am besten gefallen. ben miller, sara martins und das team. ben miller hörte viel zu früh auf.
  • 4200 schrieb am 26.10.2019, 09.52 Uhr:
    4200Ja, Lawrence Fox wäre toll gewesen, aber geben wir Ralf Little eine Chance. Allerdings es wäre doch auch eine Möglichkeit gewesen, Florence zur Rückkehr auf die Insel zu bewegen. Warum sollte nicht eine Frau das Kommissariat leiten, vor allen Dingen da sie doch ihre Sache an der Seite von Pool schon so gut gemacht hat? Ich würde sie auf jeden Fall gern wiedersehen!
  • Martina schrieb am 21.10.2019, 20.09 Uhr:
    MartinaÄhm, who?
    Schade, dass man die "Fish out of the water" Thematik doch wieder dem DI zugewiesen hat. Die Französin hat das doch gut verkörpert. Stattdessen hätte man einen DI von einer anderen Karibik-Insel importieren können, der dann zufällig auf Sainte Marie hängen bleibt.
    Jedenfalls ist es nicht Laurence Fox geworden ;-)