Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Doom Patrol"-Serie erhält grünes Licht von DC-Streaming-Service

"Doom Patrol"-Serie erhält grünes Licht von DC-Streaming-Service

16.05.2018, 12.31 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Nächstes Projekt von "Arrowverse"-Produzent Greg Berlanti
Die Live-Action-Version von "Doom Patrol" startet 2019 bei DC Universe
Bild: DC Comics
"Doom Patrol"-Serie erhält grünes Licht von DC-Streaming-Service/Bild: DC Comics

"Titans" wird nicht die einzige Live-Action-Serie von Produzent Greg Berlanti bleiben, die bei DC Universe an den Start geht. Das neue Streaming-Portal von DC Comics, das noch in diesem Jahr online gehen soll, wird auch das Zuhause von "Doom Patrol" sein. Eine erste Staffel mit 13 Episoden wurde nun bestellt, 2019 soll sie Premiere feiern.

Die "Doom Patrol" ist seit 1963 bei DC Comics zu Hause und besteht aus fünf von der Gesellschaft geächteten Superhelden, die ihre Kräfte dennoch einsetzen, um Gutes zu tun. Die Gruppe besteht aus Robotman, Negative Man, Elasti-Girl und Crazy Jane. Angeführt wird das Team von dem verrückten Wissenschaftler Dr. Niles Caulder alias "The Chief". Jeder der Helden war in einen furchtbaren Unfall verwickelt, der zwar zu den übermenschlichen Fähigkeiten führte, sie aber auch entstellt und traumatisiert zurückließ. So ist die "Doom Patrol" nicht nur ein Superhelden-Team, sondern auch eine Art Selbsthilfegruppe. Die Fünf kämpfen für eine Welt, die eigentlich nichts mit ihnen zu tun haben will.

Die Serienhandlung von "Doom Patrol" wird nach den Geschehnissen in "Titans" einsetzen. So ist es Cyborg, der sich an die Helden wider Willen wendet und ihnen eine Mission überträgt, die sie nur schwer ablehnen können - obwohl sie wissen, dass ihr Leben danach nie wieder das gleiche sein wird.

Neben "Arrowverse"-Mastermind Greg Berlanti ist auch Comic-Autor Geoff Johns als Executive Producer mit dabei. Als Showrunner fungiert jedoch Jeremy Carver, der für Warner Bros. Television bereits vier Staffeln lang die Geschicke von "Supernatural" gelenkt hat.

Neben "Titans" wird DC Universe in den USA auch das exklusive Zuhause der dritten Staffel von "Young Justice" sein, die den Untertitel "Outsiders" trägt. Ebenfalls bestellt ist eine halbstündige, animierte Serienversion von "Harley Quinn" für ein erwachsenes Publikum (TV Wunschliste berichtete). Noch in der Entwicklung befindet sich dagegen "Swamp Thing", wobei hier vor einer Serienbestellung erst das Drehbuch bei den Verantwortlichen Gefallen finden muss.

Wann genau das neue Streaming-Portal DC Universe startet und ob es auch von Deutschland aus verfügbar sein wird, ist bisher unbekannt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare