Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Cookies Schwester Candace für letzte Folgen im Hauptcast
"Empire": Vivica A. Fox (l.) steigt in den Hauptcast auf, Jussie Smollett (r.) kehrt nicht zurück
Bild: FOX
"Empire" befördert Vivica A. Fox, bestätigt Smollett-Aus/Bild: FOX

Am 24. September startet auf FOX die sechste und letzte Staffel von "Empire". Das Finale der Musik-Soap wird mit Spannung erwartet, doch die Rückkehr von einer Figur und ihrem Darsteller kann bereits ausgeschlossen werden. Jussie Smollett wird nach seinem Polizei-Skandal nicht ins Ensemble zurückkehren. Wieder mit dabei ist dagegen Vivica A. Fox, die nach vier Jahren bei der Serie nun in den Hauptcast aufsteigt.

Fox verkörpert bereits seit der zweiten Staffel von "Empire" Cookies (Taraji P. Henson) ältere Schwester Candace, die zuletzt mit ihrer geistigen Gesundheit und den Misshandlungen durch ein Familienmitglied zu kämpfen hatte. "Eine Sache, die ich an 'Empire' liebe, ist, wie sie sich Tabu-Themen annehmen, die andere Serien nicht anfassen", so Fox beim "Empire"-Panel der TCA Press Tour. "Jetzt, da ich im Hauptcast bin, will ich mehr über meinen Sohn herausfinden und was da los ist. Ich weiß es noch nicht, also fragt mich nicht!"

Definitiv kein Wiedersehen gibt es in den abschließenden Episoden mit Jussie Smollett, der "Empire" unfreiwillig im Lauf von Staffel fünf verlassen musste. Zunächst hatten die Produzenten den Vertrag des Schauspielers für die sechste Staffel verlängert. Diese Anzeichen für eine Rückkehr wurden allerdings von Showrunner Lee Daniels widerlegt, als er sich auf Twitter eindeutig äußerte: "Jussie wird NICHT zu 'Empire' zurückkehren", schrieb er bereits am 5. Juni. Dies wurde nun noch einmal durch Charlie Collier, den Vorstandsvorsitzenden von FOX Entertainment, bestätigt.

Jussie Smollett war seit dem Start der Serie als Lucious Lyons (Terrence Howard) Sohn Jamal Teil des Hauptcasts. Der Schauspieler wurde Anfang des Jahres beschuldigt, einen rassistischen und homophoben Angriff auf sich selbst inszeniert und anschließend Anzeige gegen Unbekannt erstattet zu haben. Daraufhin wurde Anklage durch die Staatsanwaltschaft in Chicago wegen polizeilicher Falschaussage erhoben, die allerdings Ende März wieder fallengelassen wurde (TV Wunschliste berichtete). Dennoch war die Affäre wohl genug, um Smollett die Zukunft in "Empire" endgültig zu verbauen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare