Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Endlich volljährig: "Ultimative Chart Show" feiert 18. Geburtstag mit großer Live-Ausgabe

von Glenn Riedmeier in News national
(29.07.2021, 13.55 Uhr)
Oliver Geissen präsentiert "Die erfolgreichsten Skandalhits"
Oliver Geissen präsentiert "Die ultimative Chart Show"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Endlich volljährig: "Ultimative Chart Show" feiert 18. Geburtstag mit großer Live-Ausgabe/TVNOW / Stefan Gregorowius

Als  "Die ultimative Chart Show" am 21. Mai 2003 auf Sendung ging, hätten wohl die wenigsten gedacht, dass das von Oliver Geissen moderierte Format eine mittlerweile 18-jährige Geschichte vor sich haben würde. Doch die in unregelmäßigen Abständen ausgestrahlte Musik-Rankingshow zählt nicht nur zu den langlebigsten RTL-Formaten, sondern ist auch nach wie vor für grundsolide Einschaltquoten gut. Die nun erreichte Volljährigkeit wird mit einem passenden Motto gefeiert.

Zum 18. Geburtstag werden "Die erfolgreichsten Skandalhits" präsentiert. Zu diesem Anlass wechselt die "Chart Show" vom üblichen Freitagabendsendeplatz auf den Samstag. Am 21. August will es Oliver Geissen ab 20.15 Uhr mit seinen Gästen in einem Live-Event krachen lassen. Unter anderem spricht er mit Realitystar Evelyn Burdecki und Dragqueen Olivia Jones über die aufsehenerregendsten Hits, die für Schlagzeilen sorgten. Welche Skandal-Geschichten würden heute noch schockieren und welche nicht? Welche Alben-Cover sorgten für offene Münder und welche Songs sollten besser nicht von Kinderohren gehört werden? In den Gesprächen wird es aber auch um die Pubertät an sich und den 18. Geburtstag gehen. Auf der Bühne stehen unter anderem Peter Maffay und Ross Antony als Musik-Acts.

Nachdem  "Die 80er Show" im Jahr 2002 das Prinzip "Promis kommentieren vor dem Greenscreen nostalgische Clips" etablierte, führte es "Die ultimative Chart Show" 2003 kontinuierlich weiter. Während in Einspielfilmen der Countdown der 50 erfolgreichsten Songs zum jeweiligen Thema runtergezählt wird, geben mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten ihre Kommentare dazu ab. Neben Archivbildern begrüßt Oliver Geissen jedoch auch einige der platzierten Künstler für einen musikalischen Auftritt im Studio. Darüber hinaus wird mit Talkgästen auf der Couch in musikalischen Erinnerungen geschwelgt und auch das eine oder andere Spiel gespielt.

Das Show-Konzept hat sich bis heute gehalten, so dass in den vergangenen 18 Jahren inzwischen 156 reguläre Ausgaben ausgestrahlt wurden. Es ist bemerkenswert, dass den Machern immer wieder neue Themen einfallen - darunter befanden sich auch Kuriositäten wie "Die häufigsten Coversongs", "50 Jahre Kassette" oder auch "Die erfolgreichsten 'Greatest Hits'-Alben aller Zeiten". Im Sinne der "Chart Show" bleibt da nur zu sagen: Die Party geht weiter!


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 29.07.2021, 14.20 Uhr:
    TV Wunschliste schrieb:
    'Greatest Hits'-Alben aller Zeiten". Im Sinne der
    "Chart Show" bleibt da nur zu sagen: Die Party
    geht weiter!

    Mit den größten Hits der 10er Jahre?! Was gibt es da eigentlich und kennt die außer den Interpreten selber überhaupt jemand?
  • Mariofan98 (geb. 1998) schrieb am 29.07.2021, 15.13 Uhr:
    Best Of 2010er wird es wohl nicht mehr geben, dafür gabs 2019 an Silvester schon das beste aus 20 Jahre neues Jahrtausend 😒
    @kleinbibo