Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"H20": ZDF findet neue Meerjungfrauen - und einen Meerjungfraumann

09.05.2012, 18.29 Uhr - Michael Brandes/TV Wunschliste in International
In Australien wird ein Spin-Off zur Fantasyserie gedreht
Amy Ruffle (Sirena), Lucy Fry (Lyla) und Ivy Latimer (Nixie)
Bild: ZDF/Jonathan M. Shiff Productions Pty. Ltd
"H20": ZDF findet neue Meerjungfrauen - und einen Meerjungfraumann/Bild: ZDF/Jonathan M. Shiff Productions Pty. Ltd

Eine neue Generation von Meerjungfrauen erreicht Australiens Gold Coast. In dieser Woche beginnen die Dreharbeiten zu einem Spin-Off der Fantasyserie "H2O - Plötzlich Meerjungfrau".

Im Mittelpunkt von "Mako - Einfach Meerjungfrau", so der Titel, stehen die drei Meerjungfrauen Sirena, Nixie und Leyla, die den magischen Moonpool auf Mako Island in einer Vollmond-Nacht bewachen sollen. Versehentlich gerät jedoch ein Mensch auf die Insel. Dem 16-jährigen Zac wächst nach der Berührung mit dem heiligen Wasser ein Fischschwanz. Die geschockten Meerjungfrauen wissen, dass sich ihr Ausschluss aus der Meerjungfrauen-Gemeinschaft nur abwenden lässt, wenn es ihnen gelingt, das Geschehene rückgängig zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen sie selbst zu Menschen werden.

Wie "H20" wird auch die neue Serie wieder von Jonathan M. Shiff produziert und in enger Zusammenarbeit mit dem ZDF und dem australischen Sender Network 10 realisiert. Gedreht wird zunächst eine erste Staffel mit 26 Folgen. Das ZDF nimmt die "Mako Mermaids" voraussichtlich 2013 ins Programm.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare